wohn.glück - interior design hamburg | dienstagslieblinge
Hej, schön, dass du bei wohn.glück gelandet bist. Ich bin Sarah und freue mich, dass du mich bei meiner ständigen Suche nach neuem Interior und meinem Hamburger Leben begleitest. Mich hat es vor 6 Jahren in die wunderschöne Stadt Hamburg verschlagen. Ich liebe es hier über Flohmärkte zu schlendern, Tage am Elbstrand zu verbringen und mit Freunden Hamburg immer wieder aufs Neue zu entdecken. Wenn ich in einem Laden mit schönen Möbeln oder Dekorartikeln stehe, muss ich mich zurückhalten um nicht alles Zuhause um dekorieren zu wollen. Und ich kann dir eins sagen: in Hamburg gibt es viele solcher Läden. Deswegen musste meine Wohnung schon einiges über sich ergehen lassen, wobei sich der Mix aus skandinavischem Stil und alten Fundstücken treu geblieben ist. Ich wollte einen Blog schaffen auf dem ich meine Leidenschaft für Interior und Hamburg verbinden kann und deswegen kam mir die Idee zu wohn.glück. Mit Ecken und Kanten, aber dafür mit einer großen Portion Leidenschaft.
Wohnglück, wohn.glück, WOHNGLÜCK, WOHN.GLÜCK, wohnglueck, wohn.glueck, hamburg, Hamburg, HAMBURG, Design, design, interior, INTERIOR, skandinavisch, scandinavian, living, home, leben, Leben, Möbel, Deko, Dekoration, Decoration, style, Stil, stilvoll, Stadt, City, HH, Germany, Danish, Swedish, stories, Home, HOME, Sarah, Ramroth, Sarah Ramroth, Einrichtung, Umgestalten, DIY, Do it yourself, do, it, yourself, hej, living, blog, Geschichten, Menschen, People, Restaurants, travel, reisen, Reisen, Tips, instagram, facebook, pinterest, Bloggerin, WOHNGLUECK, einrichten, Gestalten, umgestalten, Gestaltung, besonders, schön, gemütlich, stylish, fancy, awesome, beautiful, Möbel, furniture, hashtag, social media, social, Hansestadt, Hafen, interiorblogger, interiordecor, germaninteriorblogger, details, Detail, Wohnung, Zuhause, Interiorstyling, wohnen, Küche, kitchen, bedroom, room, extra, Skandinavien, clean, Minimalismus, minimal, Raumgestaltung, Raum, house, kreativ, creative, Kreativität, creativity, housedoctor, house, doctor, hay, ferm living, bloominville, bloomingville, blond, blommen, ville, ferm, vitra, acapulco chair, acapulco, chair, string, vintage, flohmarkt, fleamarket, kähler, USM, old, new, self-made, soestrene grene, marimekko, wohndesign, dsgn, muuto, normann copenhagen, copenhagen, stockholm, marken, brands, habitat, bolia, com, ikea, neuheiten, news, storage, dream, textiles, inspiration, collection, create, sleep, explore, entdecken, modern, own, shapes, Formen, Konzept, concept, how to, organizing, planning, relaxing, personal home, personal, persönlich, quick, schnell, einfach, stylist, host, Funktion, airbnb, Unterkunft, place, traveler, adventures, cozy, gemütlich, Altbau, Stuck,
343
archive,paged,category,category-dienstagslieblinge,category-343,paged-2,category-paged-2,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.1,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Dienstagslieblinge KW11.18

Γεια σας,   hast du jetzt ein fettes Fragezeichen auf der Stirn und fragst dich was ich dir jetzt schon wieder mitteilen möchte? Das oben bedeutet laut Google „Hallo“ auf griechisch #lernstundemitsarah hihi. Warum griechisch? Nun ja, ich dachte mir, dass bei andauernder Top Temperatur von 5...

Continue Reading

Dienstagslieblinge KW10.18

Sarah, sag doch mal: warst du schon immer eine Minimalistin oder hast du dich irgendwann bewusst dafür entschieden?     Das war nur eine der Fragen, die mir vor kurzem von den Mädels von femtastics gestellt wurden. Der Anlass dazu? Eine Homestory! Genauer gesagt: nicht eine Homestory, sondern...

Continue Reading

Dienstagslieblinge KW09.18

Hej,   ich habe ein Lampenproblem! Naja oder besser gesagt- mein Problem besteht darin, dass ich Lampen brauche! Und ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich es nicht einfach finde schöne Lampen zu finden, die dann nicht direkt wieder ein Vermögen kosten! In dem Zusammenhang solltest du...

Continue Reading

Dienstagslieblinge KW08.18

Hej,   wie organisierst du dich eigentlich im Alltag? Bist du ein Fan von to-Do Listen? Für mich kann ich sagen, dass meine größte to-Do Liste im Kopf gelistet ist. Auch wenn ich mir immer wieder auf`s Neue wunderschöne Notizbücher kaufe, findet sich mein Hauptsammelsurium an Terminen,...

Continue Reading

Dienstagslieblinge KW07.18 #werbung

Hej,   ich schwelge gerade in Erinnerungen an das letzte Wochenende! Hach Scotty, beame mich bitte wieder zurück zum Sonntag als ich mit meinem Laptop auf dem Schoss auf der Couch lag. Mit einem leichten Hangover, etwas Muskelkater aufgrund des Power Workout Kurs’ und völlig gesättigt von...

Continue Reading

Dienstagslieblinge KW06.18 #stringregal

Hej,   dir ist sicherlich nicht entgangen, dass meine Dienstagslieblinge für diese Woche nicht- wie der Name schon sagt- am Dienstag online gegangen sind, sondern erst heute am Donnerstag. Zuerst habe ich daran gedacht, sie dir heimlich unterzuschieben und gar nicht zu erwähnen, dass ich zu spät...

Continue Reading

Dienstagslieblinge KW05.18

Hej,   vergangenes Wochenende ist bei mir mal wieder das innere Räumemonster zum Vorschein gekommen. Eigentlich dachte ich, dass es sich mit meinem Umzug verabschiedet hat und meine Möbel und Wände mal etwas Ruhe bekommen. Aber eindeutig falsch gedacht! Und somit habe ich kurzerhand am Freitagabend um...

Continue Reading

Dienstagslieblinge KW04.18

Hej,   hinter mir liegt ein entspanntes Wochenende mit der lieben Steffi, die aus Münster zu Besuch da war. Das war nach den stressigen Messetagen in Berlin genau das Richtige für mich! Einfach mal wieder runterkommen im Sinne von Slowliving. Mir bringt die Zeit mit meinen Mädels...

Continue Reading

Dienstagslieblinge KW03.18

Hej,   Feiertage sind ja die beste Möglichkeit um neben der stündlichen Fressorgien Dinge zu tun, die man sonst ewig vor sich herschiebt. Ich hatte mir somit für die Weihnachtsfeiertage bei meiner Family fest vorgenommen Ordnung auf meinem Mac zu bekommen. Das sollte beinhalten Bilder zu sortieren,...

Continue Reading

Dienstagslieblinge KW02.18

Hej,   jetzt ist die erste Woche im neuen Jahr schon wieder rum. Hast du gemerkt, dass sich irgendwas verändert hat? Ich nicht wirklich, außer das meine Batterien mir nach dem fulminanten (und feuchtfröhlichen) Silvester ein Zeichen gegeben haben, dass sie wieder aufgeladen werden möchten. Und das...

Continue Reading