wohn.glück - interior design hamburg | Dienstagslieblinge KW14
Hej, schön, dass du bei wohn.glück gelandet bist. Ich bin Sarah und freue mich, dass du mich bei meiner ständigen Suche nach neuem Interior und meinem Hamburger Leben begleitest. Mich hat es vor 6 Jahren in die wunderschöne Stadt Hamburg verschlagen. Ich liebe es hier über Flohmärkte zu schlendern, Tage am Elbstrand zu verbringen und mit Freunden Hamburg immer wieder aufs Neue zu entdecken. Wenn ich in einem Laden mit schönen Möbeln oder Dekorartikeln stehe, muss ich mich zurückhalten um nicht alles Zuhause um dekorieren zu wollen. Und ich kann dir eins sagen: in Hamburg gibt es viele solcher Läden. Deswegen musste meine Wohnung schon einiges über sich ergehen lassen, wobei sich der Mix aus skandinavischem Stil und alten Fundstücken treu geblieben ist. Ich wollte einen Blog schaffen auf dem ich meine Leidenschaft für Interior und Hamburg verbinden kann und deswegen kam mir die Idee zu wohn.glück. Mit Ecken und Kanten, aber dafür mit einer großen Portion Leidenschaft.
Wohnglück, wohn.glück, WOHNGLÜCK, WOHN.GLÜCK, wohnglueck, wohn.glueck, hamburg, Hamburg, HAMBURG, Design, design, interior, INTERIOR, skandinavisch, scandinavian, living, home, leben, Leben, Möbel, Deko, Dekoration, Decoration, style, Stil, stilvoll, Stadt, City, HH, Germany, Danish, Swedish, stories, Home, HOME, Sarah, Ramroth, Sarah Ramroth, Einrichtung, Umgestalten, DIY, Do it yourself, do, it, yourself, hej, living, blog, Geschichten, Menschen, People, Restaurants, travel, reisen, Reisen, Tips, instagram, facebook, pinterest, Bloggerin, WOHNGLUECK, einrichten, Gestalten, umgestalten, Gestaltung, besonders, schön, gemütlich, stylish, fancy, awesome, beautiful, Möbel, furniture, hashtag, social media, social, Hansestadt, Hafen, interiorblogger, interiordecor, germaninteriorblogger, details, Detail, Wohnung, Zuhause, Interiorstyling, wohnen, Küche, kitchen, bedroom, room, extra, Skandinavien, clean, Minimalismus, minimal, Raumgestaltung, Raum, house, kreativ, creative, Kreativität, creativity,
900
post-template-default,single,single-post,postid-900,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.1,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Dienstagslieblinge KW14

Hej,

 

kennst du das, wenn man so ein richtiges Glücksgefühl hat? So aus dem Bauch heraus und man auf einmal merkt wie man lächelt? Das hatte ich letztes Wochenende. Der Grund? Ich hab einfach mal wieder festgestellt wie sehr ich diese Stadt liebe. Hört sich vollkommen abgedroschen an, aber Hamburg ist einfach die Stadt in die ich immer wollte und als letztes Wochenende dann so das erste richtige Frühlingswochenende war, hat sich dieses Glücksgefühl in mir ausgebreitet. Wie sehr ich mich einfach auf den Sommer in dieser Stadt freue! Bevor es soweit ist, gehts für mich aber erstmal ab Mittwoch nach Thailand. Wahrscheinlich denkst du dir jetzt schon: „ Kann sie endlich mal über was anderes schreiben als ihren Urlaub?“ Ehrlich gesagt: „Nö!“ Hihi 🙂 Aber keine Sorge- du wirst auch was davon haben! Vielleicht haben die Thailänder es wirklich drauf was Interieur angeht. Wer weiß? Ich werde es für uns herausfinden und darüber berichten. Da ich grad aber noch in Hamburg an meinem Schreibtisch sitze, gibt es diese Woche meine Dienstagslieblinge noch mal wie gewohnt und ab nächste Woche dann ein Special „Dienstagslieblinge unterwegs“.

Jetzt muss ich aber nochmal fix was zu meinen Dienstagslieblingen für diese Woche loswerden. Und zwar war ich am Samstag „kurz“ bei Ikea, wie du vielleicht bei Instagram schon mitbekommen hast. Aus „mal eben kurz“ wurde eine komplette Umräumaktion am Abend und ich hab meine Bude mal wieder völlig auf den Kopf gestellt (mehr dazu gibts übrigens am Donnerstag). Ja und auf jedenfall hab ich bei den Schweden mal wieder festgestellt, dass die ab und an wirklich gute Sachen machen! Man sagt ja immer viel zu schnell, dass man nicht zu viel Ikea Zuhause haben möchte, aber teilweise sieht man den Sachen das gar nicht mehr so an. So, das musste zumindest einmal kurz dazu gesagt werden! Und da ich mal wieder begeistert von einigen Sachen war, findest du ein paar Schweden Styles jetzt auch hier:

 

Lieblingsdinge aus diversen Onlineshops:

1. H&M Teppich, 29.99€ gesehen bei www.hm.com // 2. Fleece Kissenhülle Crawford, 20.99€ gesehen bei www.westwingnow.de // 3. Zeitungsständer Metall, 19.99€ gesehen bei www.hm.com // 4. Blumentopf aus Steingut, 9.99€ gesehen bei www.hm.com // 5. Pflanze Monstera, 9.99€ gesehen bei www.ikea.com // 6. Ikea PS 2017 Aufbewahrung, 79.00€ gesehen bei www.ikea.com // 7. Voll Kissenhülle Madrid, 29.99€ gesehen bei www.westwingnow.de // 8. Blumentopf aus Steingut, 9.99€ gesehen bei www.hm.com // 9. Ikea Strimmlön Plaid, 59.00€ gesehen bei www.ikea.com // 10. Wandlampe Bogen schwarz, 89.90€ gesehen bei www.granit.com

 

Lieblings-Hamburg-Tipp der Woche:

Für meinen Hamburg Tipp für diese Woche muss ich eine Situation erklären. Eigentlich wollten eine Freundin und ich am Freitag gegen späten Nachmittag ins Gloria um dort in der Sonne ein Feierabendbierchen zu trinken. Ich war allerdings dezent zu spät und besagte Freundin rief mich an und meinte, es gäbe keinen freien Tisch mehr im Gloria und sie wäre in einem kleinen Café in der Nähe davon. Und genau das hat sich als Glücksfund erwiesen und ist deswegen mein Hamburg Tipp der Woche: das Limu in der Bellealliancestraße 38, 20259 Hamburg. Dort stehen vegane und vegetarische Gerichte auf der Speisekarte und das Ambiente ist einfach so, dass ich mich direkt wohlgefühlt habe und mich gefragt habe warum ich noch nie da war. Es hat mir auch einfach mal wieder gezeigt, dass man bzw. ich wirklich häufiger Neues austesten muss! Und jahaaa ich bin Fan von Altbewährtem, aber schau dir doch auch einfach mal schon dieses schöne Ambiente an:

 

 

Für mich hat das Limu definitiv Potential ein neuer Lieblingshotspot zu werden! Also nix wie hin da, ich kann es dir nur empfehlen! (Ich hab mich ja übrigens etwas in die Lampen verliebt!)

 

Lieblingsfoto der vergangenen Woche:

 

So, jetzt wünsche ich dir aber mal einen schönen Dienstag! Ach so und eins muss ich nochmal los werden: Danke Hamburg und Laura für das schöne Wochenende! Es war mir ein Fest!

No Comments

Post a Comment