wohn.glück - interior design hamburg | Dienstagslieblinge KW23
Hej, schön, dass du bei wohn.glück gelandet bist. Ich bin Sarah und freue mich, dass du mich bei meiner ständigen Suche nach neuem Interior und meinem Hamburger Leben begleitest. Mich hat es vor 6 Jahren in die wunderschöne Stadt Hamburg verschlagen. Ich liebe es hier über Flohmärkte zu schlendern, Tage am Elbstrand zu verbringen und mit Freunden Hamburg immer wieder aufs Neue zu entdecken. Wenn ich in einem Laden mit schönen Möbeln oder Dekorartikeln stehe, muss ich mich zurückhalten um nicht alles Zuhause um dekorieren zu wollen. Und ich kann dir eins sagen: in Hamburg gibt es viele solcher Läden. Deswegen musste meine Wohnung schon einiges über sich ergehen lassen, wobei sich der Mix aus skandinavischem Stil und alten Fundstücken treu geblieben ist. Ich wollte einen Blog schaffen auf dem ich meine Leidenschaft für Interior und Hamburg verbinden kann und deswegen kam mir die Idee zu wohn.glück. Mit Ecken und Kanten, aber dafür mit einer großen Portion Leidenschaft.
Rackbuddy, Wohnglück, wohn.glück, WOHNGLÜCK, WOHN.GLÜCK, wohnglueck, wohn.glueck, hamburg, Hamburg, HAMBURG, Design, design, interior, INTERIOR, skandinavisch, scandinavian, living, home, leben, Leben, Möbel, Deko, Dekoration, Decoration, style, Stil, stilvoll, Stadt, City, HH, Germany, Danish, Swedish, stories, Home, HOME, Sarah, Ramroth, Sarah Ramroth, Einrichtung, Umgestalten, DIY, Do it yourself, do, it, yourself, hej, living, blog, Geschichten, Menschen, People, Restaurants, travel, reisen, Reisen, Tips, instagram, facebook, pinterest, Bloggerin, WOHNGLUECK, einrichten, Gestalten, umgestalten, Gestaltung, besonders, schön, gemütlich, stylish, fancy, awesome, beautiful, Möbel, furniture, hashtag, social media, social, Hansestadt, Hafen, interiorblogger, interiordecor, germaninteriorblogger, details, Detail, Wohnung, Zuhause, Interiorstyling, wohnen, Küche, kitchen, bedroom, room, extra, Skandinavien, clean, Minimalismus, minimal, Raumgestaltung, Raum, house, kreativ, creative, Kreativität, creativity,
1325
post-template-default,single,single-post,postid-1325,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.1,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Dienstagslieblinge KW23

Hej,

 

vielleicht hast du schon gemerkt, dass wenn ich etwas toll finde und richtig dafür brenne, ich es jedem erzählen muss! Wirklich jedem und egal, ob es die Person interessiert oder nicht. Man könnte auch sagen ich bin dann sehr penetrant haha. So war es zum Beispiel letzte Woche mit dem ‚Rackbuddy‘ was ich am Freitag bei mir im Flur angebracht habe. Damit du weißt wovon ich spreche hier schon mal ein Foto:

 

 

Es handelt sich um die Kleiderstange im Industrielook. I like sowas von doll! Man könnte sagen es war Liebe auf den ersten Blick! Jetzt fragst du dich sicherlich wo man so ein grandioses Teil herbekommt! Ich bin ja mal nett und verrate es dir, dafür muss ich allerdings etwas ausschweifen! Ich war vor 2 Wochen mit einer Freundin in Kopenhagen und wir sind recht zufällig in diesen Laden gestolpert.

 

 

Wie du auf dem Foto erkennst ist er nicht direkt sichtbar bzw. es lässt sich nicht direkt erkennen welche Schätze sich dahinter verstecken! Und ich sag dir: das ist eine wahre Fundgrube für wunderschönes Interieur! Aber wen wundert`s: ich spreche ja schließlich über einen Shop in Kopenhagen! Abgesehen von tollen Vasen und Dekoartikeln gibt es hier nämlich Kleiderstangen aus Wasserrohren! Und wie du ja weißt bin ich absolut gar kein Fan von Schränken, da ich es liebe alles direkt im Überblick zu haben. Du merkst: es konnte nur eine Lovestory daraus werden!

 

 

Es stand für mich direkt fest, dass dieser Shop in meinen Blogpost über Kopenhagen rein gehört! Deswegen wollte ich auch unbedingt Bilder machen. Dazu musst du wissen, dass ich immer erst frage ob ich Fotos von dem Laden machen darf und ich nicht einfach loslege (ich möchte ja einen Rausschmiss verhindern haha). Also gesagt getan! Die Verkäuferin hat mich dann direkt darauf aufmerksam gemacht, dass sie eine Kollegin aus Deutschland hat, die rein zufällig an dem Tag auch da war. Und so hab ich Annika kennengelernt, die vor 3 Jahren nach Kopenhagen ausgewandert ist und jetzt für Rackbuddy arbeitet. Es folgte ein sehr nettes Gespräch in dem ich von meinem Blog erzählt habe und wir unsere Mailadressen ausgetauscht haben. Ich hatte mich schon von Anfang an in das Rack HOLLY verliebt was ich jetzt in meinem Flur stehen habe, weil ich die Kombi mit meinem Spind einfach unfassbar toll finde! Und wirklich aus dem Nichts trudelte am Montag eine Mail rein, ob ich immer noch an das Rack denke und sie mir das gerne zuschicken würden. Ich sag nur: „ OMG!“ Ich bin dann mal eben kreischend durch meine Bude gerannt und hab es jedem meiner Freunde erzählt- wie schon oben gesagt: wenn ich für etwas brenne merkt man mir das direkt an hihi. Und auch nur ein paar Tage später kam dann das Paket an und ich war verliebt. Und weil ich die Sachen von denen so toll finde, hab ich mir für meine Dienstagslieblinge für diese Woche etwas anderes überlegt. Und zwar habe ich mir nur Sachen aus deren Onlineshop ausgesucht, die ich besonders cool finde und mein Hamburg-Tipp-Der-Woche ist diesmal ein Kopenhagen-Tipp und ich zeige dir noch ein paar mehr Fotos von diesem Shop. Ich gebe dir wirklich den Tipp in Kopenhagen bei denen vorbeizuschauen, wenn du mal da sein solltest. Ich bin jetzt schon am überlegen welche Kleiderstange ich mir als nächstes bestellen soll…

 

1. JOEY für Montage an der Decke, ab 63.00€ // 2. JOEY für Montage an der Wand, ab 61.00€ // 3. PIN Kleiderstange, ab 33.00€ // 4. Kleiderbügel, ab 19.00€ // 5. CASSIDY Kleiderständer mit justierbaren Beinen, ab 108.00€ // 6. MARLOW Kleiderstange für Wand, ab 100.00€ // 7. HOLLY Kleiderstange, ab 54.00€ // alles gesehen bei www.rackbuddy.de

 

So und jetzt gibts für dich noch ein paar Bilder aus dem Shop! Hab nen tollen Dienstag!

 

 

 

 

 

No Comments

Post a Comment