wohn.glück - interior design hamburg | Dienstagslieblinge KW33.18
Hej, schön, dass du bei wohn.glück gelandet bist. Ich bin Sarah und freue mich, dass du mich bei meiner ständigen Suche nach neuem Interior und meinem Hamburger Leben begleitest. Mich hat es vor 6 Jahren in die wunderschöne Stadt Hamburg verschlagen. Ich liebe es hier über Flohmärkte zu schlendern, Tage am Elbstrand zu verbringen und mit Freunden Hamburg immer wieder aufs Neue zu entdecken. Wenn ich in einem Laden mit schönen Möbeln oder Dekorartikeln stehe, muss ich mich zurückhalten um nicht alles Zuhause um dekorieren zu wollen. Und ich kann dir eins sagen: in Hamburg gibt es viele solcher Läden. Deswegen musste meine Wohnung schon einiges über sich ergehen lassen, wobei sich der Mix aus skandinavischem Stil und alten Fundstücken treu geblieben ist. Ich wollte einen Blog schaffen auf dem ich meine Leidenschaft für Interior und Hamburg verbinden kann und deswegen kam mir die Idee zu wohn.glück. Mit Ecken und Kanten, aber dafür mit einer großen Portion Leidenschaft.
Wohnglück, wohn.glück, wohnglueck, wohn.glueck, hamburg, Hamburg, Design, design, interior, skandinavisch, scandinavian, living, home, leben, Leben, Möbel, Deko, Dekoration, stories, Home, Sarah Ramroth, Einrichtung, Umgestalten, DIY, hej, living, blog, Bloggerin, einrichten, Gestalten, umgestalten, Gestaltung, Möbel, furniture, Hansestadt, interiorblogger, interiordecor, germaninteriorblogger, Wohnung, Zuhause, Interiorstyling, wohnen, Skandinavien, Minimalismus
3395
post-template-default,single,single-post,postid-3395,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.1,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Dienstagslieblinge KW33.18

Dieser Beitrag enthält Werbung für Hetti Berlin.

 

Hej,

 

akuell kann ich eine kleine (oder auch große) Vorliebe für die Farbe Gelb nicht abstreiten. Ich erinnere mich nur allzu gerne daran, wie ein Kissen mit gelben Akzenten in den letzten Wochen von meiner Küche in mein Wohnzimmer, wieder zurück in die Küche und doch zurück auf meine Couch gewandert ist. Damit ist jetzt aber Schluss! Ich habe nämlich endlich ein Kissen für meine Küche gefunden. dass perfekt auf meine Fensterbank passt. Wo ich es her habe? Von Hetti!

 

 

Allein den Namen finde ich ja schon überragend! Dahinter verbirgt sich übrigens ein Label aus Berlin! Die Berliner mal wieder! Hetti beschreibt sich selbst als Label, dass individuelle Wohnaccessoires mit Liebe zum Detail herstellt. Das kann ich nur unterschreiben! Mir gefällt besonders gut, dass die Kissen einen cleanen Look haben, jedoch durch die verschiedenen Farben eine gewisse Wärme erzeugen. Außerdem muss ich gestehen, dass ich in letzter Zeit einige Kissen hatte, die extrem gekratzt haben und das von Hetti ist ganz weich. Gutes Ding!

 

 

Wenn ich das nächste Mal in Berlin bin, muss ich unbedingt bei Hetti im Shop in der Reiterstraße 62 vorbeischauen, ich liebäugel nämlich schon mit einem anderen Kissen für mein Wohnzimmer, das ich online gesehen habe 🙂

 

 

Lieblingsdinge aus diversen Onlineshops:

Der einfachste Weg um etwas Farbe in seine Wohnung zu bringen? Ich würde sagen diese Kissen sind ein guter Einstieg 😉

 

1. Willma, Kissen – 30×40 cm / ohne Füllkissen, ab 58.90€ // 2. Helene, Kissen – 30×50 cm / ohne Füllkissen, ab 66.90€ // 3. Akle, Wolldecke – 150×210 cm, 159.00€ // 4. Josef, Kissen – 30×40 cm / ohne Füllkissen, ab 53.90€ // 5. Marianne, Kissen – 30×50 cm / ohne Füllkissen, ab 66.90€ // 6. Friedl, Kissen – 30×40 cm / ohne Füllkissen, ab 58.90€ alles gesehen bei www.hettiberlin.com

 

 

 

Lieblingsfoto der vergangenen Woche:

 

 

Ich wünsch dir eine wundervolle Woche und drück uns beiden die Daumen, dass der Sommer nochmal wiederkommt! Hach, wie fein das wäre…

No Comments

Post a Comment