wohn.glück - interior design hamburg | Dienstagslieblinge KW34.18
Hej, schön, dass du bei wohn.glück gelandet bist. Ich bin Sarah und freue mich, dass du mich bei meiner ständigen Suche nach neuem Interior und meinem Hamburger Leben begleitest. Mich hat es vor 6 Jahren in die wunderschöne Stadt Hamburg verschlagen. Ich liebe es hier über Flohmärkte zu schlendern, Tage am Elbstrand zu verbringen und mit Freunden Hamburg immer wieder aufs Neue zu entdecken. Wenn ich in einem Laden mit schönen Möbeln oder Dekorartikeln stehe, muss ich mich zurückhalten um nicht alles Zuhause um dekorieren zu wollen. Und ich kann dir eins sagen: in Hamburg gibt es viele solcher Läden. Deswegen musste meine Wohnung schon einiges über sich ergehen lassen, wobei sich der Mix aus skandinavischem Stil und alten Fundstücken treu geblieben ist. Ich wollte einen Blog schaffen auf dem ich meine Leidenschaft für Interior und Hamburg verbinden kann und deswegen kam mir die Idee zu wohn.glück. Mit Ecken und Kanten, aber dafür mit einer großen Portion Leidenschaft.
Wohnglück, wohn.glück, wohnglueck, wohn.glueck, hamburg, Hamburg, Design, design, interior, skandinavisch, scandinavian, living, home, leben, Leben, Möbel, Deko, Dekoration, stories, Home, Sarah Ramroth, Einrichtung, Umgestalten, DIY, hej, living, blog, Bloggerin, einrichten, Gestalten, umgestalten, Gestaltung, Möbel, furniture, Hansestadt, interiorblogger, interiordecor, germaninteriorblogger, Wohnung, Zuhause, Wayfair, Interiorstyling, wohnen, Skandinavien, Minimalismus, Küche, Wandfliesen, selbstklebende Wandfliesen, Tile, Tiles, Kücheninterior, Kücheninspiration
3405
post-template-default,single,single-post,postid-3405,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.1,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Dienstagslieblinge KW34.18

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung, da Affiliate Links eingebunden sind.

Hej,

 

ich bin selten so müde und gleichzeitig so glücklich in eine Woche gestartet. Für mich hieß es am vergangenen Wochenende die Gummistiefel raus kramen und auf dem Dockville zu diversen Bands die Hüften kreisen lassen. Na gut, um ehrlich zu sein, waren es nicht die Gummistiefel sondern Sneaker, die dran glauben mussten. Das lag vor allem an dem grandiosen Wetter! Die Hüften haben sich im übrigen auch eher nur hin und her gewippt, anstelle das sie Shakira- Moves aufs Festivalparkett gelegt hätten. Was sich allerdings sagen lässt, ist, dass das vergangene Wochenende der absolute Hit war! Mittlerweile war es für mich schon das vierte Mal auf dem Festival und ich kann es kaum abwarten das Ticket für das kommende Jahr zu bestellen. Bevor ich hier jetzt allerdings völlig ausarte und in Erinnerungen schwelge, packe ich dir meine Dockville Highlights lieber in einen separaten Beitrag. Ich verrate nur schon mal so viel: es war ziemlich hart für mich am Montag in die Woche zu starten!

 

 

Es gibt allerdings einen Lichtblick, der mich ziemlich gut durch diese Woche bringt! Und zwar bekomme ich am Donnerstag endlich meinen neuen Firmenwagen. Waaaahhh, ich kann es kaum mehr abwarten damit durch die City zu cruisen! Meine Vorfreude ist im übrigen so immens, weil ich das erste Mal in meinem Leben einen Audi bekomme und das mein liebstes Auto ist, seitdem ich 16 bin! Die Liebe für diese Automarke ist aufgrund eines Typen entstanden, der damals genau solch ein Auto gefahren ist. Der Typ hat sich recht schnell (ok oder auch leider eher nicht so schnell haha) als Idiot rausgestellt, die Liebe für die Automarke ist allerdings geblieben. Und somit lässt sich sagen: zu irgendwas war die damalige Lovestory anscheinend doch gut 😉

 

 

Lieblingsdinge aus diversen Onlineshops:

 

 

1.HAY BLUMENTOPF MIT UNTERSETZER S, 12.00€ // 2. HAY DOT KISSEN SOFT, 79.00€ // 3. NORMANN COPENHAGEN FLIP SPIEGEL, 93.00€ // 4. HARTO ODILON SPIEGEL, 60.00€ // 5. MUUTO SILENT VASE S, 35.00€ // 6. MUUTO RESTORE AUFBEWAHRUNGSKORB ECKIG, 79.00€ alles gesehen bei www.design-bestseller.de

 

 

Lieblingsfoto der vergangenen Woche:

 

Happy Dienstag!

No Comments

Post a Comment