wohn.glück - interior design hamburg | Dienstagslieblinge KW37
Hej, schön, dass du bei wohn.glück gelandet bist. Ich bin Sarah und freue mich, dass du mich bei meiner ständigen Suche nach neuem Interior und meinem Hamburger Leben begleitest. Mich hat es vor 6 Jahren in die wunderschöne Stadt Hamburg verschlagen. Ich liebe es hier über Flohmärkte zu schlendern, Tage am Elbstrand zu verbringen und mit Freunden Hamburg immer wieder aufs Neue zu entdecken. Wenn ich in einem Laden mit schönen Möbeln oder Dekorartikeln stehe, muss ich mich zurückhalten um nicht alles Zuhause um dekorieren zu wollen. Und ich kann dir eins sagen: in Hamburg gibt es viele solcher Läden. Deswegen musste meine Wohnung schon einiges über sich ergehen lassen, wobei sich der Mix aus skandinavischem Stil und alten Fundstücken treu geblieben ist. Ich wollte einen Blog schaffen auf dem ich meine Leidenschaft für Interior und Hamburg verbinden kann und deswegen kam mir die Idee zu wohn.glück. Mit Ecken und Kanten, aber dafür mit einer großen Portion Leidenschaft.
Urbanara, Best of Interior, Callwey, Wohnglück, wohn.glück, WOHNGLÜCK, WOHN.GLÜCK, wohnglueck, wohn.glueck, hamburg, Hamburg, HAMBURG, Design, design, interior, INTERIOR, skandinavisch, scandinavian, living, home, leben, Leben, Möbel, Deko, Dekoration, Decoration, style, Stil, stilvoll, Stadt, City, HH, Germany, Danish, Swedish, stories, Home, HOME, Sarah, Ramroth, Sarah Ramroth, Einrichtung, Umgestalten, DIY, Do it yourself, do, it, yourself, hej, living, blog, Geschichten, Menschen, People, Restaurants, travel, reisen, Reisen, Tips, instagram, facebook, pinterest, Bloggerin, WOHNGLUECK, einrichten, Gestalten, umgestalten, Gestaltung, besonders, schön, gemütlich, stylish, fancy, awesome, beautiful, Möbel, furniture, hashtag, social media, social, Hansestadt, Hafen, interiorblogger, interiordecor, germaninteriorblogger, details, Detail, Wohnung, Zuhause, Interiorstyling, wohnen, Küche, kitchen, bedroom, room, extra, Skandinavien, clean, Minimalismus, minimal, Raumgestaltung, Raum, house, kreativ, creative, Kreativität, creativity,
1849
post-template-default,single,single-post,postid-1849,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.1,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Dienstagslieblinge KW37

„Der Preis als beste Nachwuchsinteriorblogger/in geht an….“

 

– leider nicht an mich, dödö!! Aber so what! Weißt du wie grandios es alleine schon ist nominiert gewesen zu sein? Ach so Moment, zurück zum Anfang! Vielleicht hast du noch gar nicht mitbekommen, dass ich dieses Jahr als eine von insgesamt 20 Teilnehmern als beste Nachwuchsinteriorbloggerin vom Callwey Verlag nominiert war! Die Preisverleihung fand letzten Freitag in München statt und du kannst dir gar nicht vorstellen wie sehr ich am zittern war als alle Nominierten auf der Leinwand vorgestellt wurden. Ich muss in diesem Zusammenhang eben erwähnen, dass ich bei Ankunft bei der Veranstaltung auf einmal Panik bekommen habe, dass ich gar nicht nominiert bin und mir das alles nur eingebildet habe. whoopsie kann ja mal vorkommen. Dem war aber nicht so und auf einmal erschien neben einem Bild von mir auch weitere Bilder aus meiner Wohnung. -da war die Kuh vom Eis! Wie nervös ich in dem Moment war, konnte man via Instagram auch live mitbekommen, ich hatte nämlich den Geistesblitz dort eine Live Schaltung zu machen. Okay to be honest: nicht ich hatte die Idee, sondern Mark von Designapartmentweimar (ich Nachmacher!).

Es ist einfach so eine große Ehre für mich nach so kurzer Zeit mit meinem Blog nominiert worden zu sein! Und vor allem mit all den anderen grandiosen Nominierten! Heidewitzka, da darf einem auch schon mal die Düse gehen! Und auch wenn ich den Preis nicht nach Hamburg geholt habe, gibt es meiner Meinung nach den besten Trostpreis für alle Nominierten- all unsere Wohnungen sind nämlich in dem neuen Best of Interior 2018 Buch vom Callwey Verlag zu finden! Das Schmuckstück gibt es ab sofort zu erwerben. Falls du also sehen möchtest wie meine Bude mittlerweile nicht mehr aussieht, sag ich nur: kaufen, kaufen, kaufen! Haha kleiner Scherz, aber du solltest mich ja mittlerweile so gut kennen und wissen, dass ich wöchentlich bei mir umräume! Aber auch wenn nicht mehr jede Ecke in meiner Wohnung so aussieht wie auf den Bildern, gibt es noch ein tolles Interview und all die phänomenalen Wohnungen der anderen, hach. So, das ist aber im übrigen auch mein Tipp für diese Woche! Jahaaa sorry, ich hab letzte Woche irgendwie nix spannendes, neues in Hamburg erlebt, was ich jetzt als Tipp abgeben könnte. Ich hoffe du verzeihst mir, hihi.

https://www.callwey.de/buecher/best-of-interior-2/

 

Dafür haue ich dir jetzt aber ein paar Lieblingsdinge aus einigen Onlineshops um die Ohren. Naja bzw. Decken! Irgendwie bin ich diese Woche immer wieder in die Kategorie „Decken & Kissen“ abgedriftet, wenn ich nach Dingen für diesen Beitrag gesucht habe. Okay, das könnte natürlich daran liegen, dass ich mich momentan schon jeden Tag frage, ob ich meine Heizung anmachen sollte, brrr…

 

 

Lieblingsdinge aus diversen Onlineshops:

 

1. Wolldecke Salla, Grau 89.00€ // 2. Wolldecke Salla, Schwarz 89.00€ // 3. Wolldecke Gotland – Größe : 140×220 cm, Grau/Creme 69.00€ // 4. Wolldecke Visby – Größe : 140 x 220 cm, Grau/Creme 65.00€ // 5. Wolldecke Miramar, Dunkelgrau 59.00€ // 6. Plaid mit Jacquardmuster, Anthrazit 29.99€ gesehen bei www.hm.com // 1-5 gesehen bei www.urbanara.de

 

 

Lieblingsfoto der vergangenen Woche:

 

Ich wünsch dir noch eine tolle Woche! Es ist so verrückt, dass das jetzt schon meine letzte freie Woche ist und ich nächste Woche meinen neuen Job anfange! Aufregend sag ich nur!

No Comments

Post a Comment