wohn.glück - interior design hamburg | Dienstagslieblinge KW41.18
Hej, schön, dass du bei wohn.glück gelandet bist. Ich bin Sarah und freue mich, dass du mich bei meiner ständigen Suche nach neuem Interior und meinem Hamburger Leben begleitest. Mich hat es vor 6 Jahren in die wunderschöne Stadt Hamburg verschlagen. Ich liebe es hier über Flohmärkte zu schlendern, Tage am Elbstrand zu verbringen und mit Freunden Hamburg immer wieder aufs Neue zu entdecken. Wenn ich in einem Laden mit schönen Möbeln oder Dekorartikeln stehe, muss ich mich zurückhalten um nicht alles Zuhause um dekorieren zu wollen. Und ich kann dir eins sagen: in Hamburg gibt es viele solcher Läden. Deswegen musste meine Wohnung schon einiges über sich ergehen lassen, wobei sich der Mix aus skandinavischem Stil und alten Fundstücken treu geblieben ist. Ich wollte einen Blog schaffen auf dem ich meine Leidenschaft für Interior und Hamburg verbinden kann und deswegen kam mir die Idee zu wohn.glück. Mit Ecken und Kanten, aber dafür mit einer großen Portion Leidenschaft.
Wohnglück, wohn.glück, wohnglueck, wohn.glueck, hamburg, Hamburg, Design, design, interior, skandinavisch, scandinavian, living, home, leben, Leben, Möbel, Deko, Dekoration, stories, Home, Sarah Ramroth, Einrichtung, Umgestalten, DIY, hej, living, blog, Bloggerin, einrichten, Gestalten, umgestalten, Gestaltung, Möbel, furniture, Hansestadt, interiorblogger, interiordecor, germaninteriorblogger, Wohnung, Zuhause, Interiorstyling, wohnen, Skandinavien, Minimalismus
3607
post-template-default,single,single-post,postid-3607,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.1,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Dienstagslieblinge KW41.18

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung / Affiliate Links.

Oh je oh je,

 

es juckt mal wieder in meinen Fingern und zwar ziemlich gewaltig! Wer hat Schuld? New York bzw. all die Inspirationen, die ich aus der Stadt, die niemals schläft, mit nach Hause genommen habe. Dachte ich bis vor kurzem noch, dass ich vollkommen zufrieden mit meiner Wohnung bin und erstmal nichts mehr ändern möchte, bin ich jetzt auf dem Stand, dass ich am liebsten alles über Bord werfen und erneuern würde. Hach ja, welcome back Umräumwahn! Wie konnte ich auch bloß ansatzweise denken, dass der innere Drang nach Veränderung mal für etwas länger bei mir schlummert. Wahrscheinlich lag es auch nur daran, dass wir einen so fantastischen Sommer hatten und ich mich mehr draußen als drinnen aufgehalten habe. Jetzt beginnt allerdings wieder die Jahreszeit, in der man sich Zuhause einkuscheln möchte und wieder mehr Quality-Time in den eigenen vier Wänden verbringt. Dementsprechend sag ich nur: Hej Umräumwahn, schön, dass du wieder da bist!

 

Du fragst dich jetzt sicherlich was ich gerne verändern wollen würde. Ich kann dir schon mal folgendes verraten: leider sind es nicht nur Vasen oder Kissen, die von links nach rechts gerückt werden möchten, sondern gleich ganze Räume, die miteinander getauscht werden möchten. Jup, du liest genau richtig! Mein neuester Plan ist es, mein Wohn- und Esszimmer miteinander zu tauschen. Kann man ja mal so machen, wenn man Langeweile hat haha.

 

Und während ich mir das in meinem Kopf alles zurecht geschoben habe, habe ich mich einfach „nur mal so“ durchs world wide web treiben lassen und was ist passiert? Der worst case! Ich habe mich in diverse Möbel verliebt! Autsch! Ist ja nicht so, als wäre New York nicht schon teuer genug gewesen. Dementsprechend stelle ich mir aktuell die Frage, ob ich besser mit dem Lotto spielen anfangen sollte oder aber doch eher über einen Banküberfall nachdenken sollte 😉 Damit du weißt wovon ich spreche, schau mal hier unten, da siehst du schon ein paar von den Möbeln, die mir den Kopf verdreht haben…Hach! I like (mein Bankkonto allerdings eher weniger). Was ich auf jedenfall schon mal sagen kann: ich bin mir sicher, dass du in den kommenden Wochen noch einiges zu dieser Umräumaktion hören wirst!

 

 

Lieblingsdinge aus diversen Onlineshops:

1. Bloomingville Woll-Teppich Moa, 464.00€ gesehen auf www.westwingnow.de // 2. Ferm Living Cluster Tische 3er Set, 469.00€ gesehen auf www.design-bestseller.de // 3. Twiiitter floor lamp, 325.00€ gesehen auf www.koperhuis.be // 4. Ferm Living Herman Lounge Chair, 549.00€ gesehen auf www.design-bestseller.de // 5. AYTM Speculum Table black, 339.00€ gesehen auf www.koperhuis.be

 

 

Lieblingsfoto der vergangenen Woche:

 

Komm mir gut durch die Woche!

1 Comment
  • Ines von Sukhi

    Oktober 11, 2018 at 5:36 pm Antworten

    Tolle Fundstücke! Ich bin schon gespannt auf die Umräumaktion!

Post a Comment