wohn.glück - interior design hamburg | Dienstagslieblinge KW41
Hej, schön, dass du bei wohn.glück gelandet bist. Ich bin Sarah und freue mich, dass du mich bei meiner ständigen Suche nach neuem Interior und meinem Hamburger Leben begleitest. Mich hat es vor 6 Jahren in die wunderschöne Stadt Hamburg verschlagen. Ich liebe es hier über Flohmärkte zu schlendern, Tage am Elbstrand zu verbringen und mit Freunden Hamburg immer wieder aufs Neue zu entdecken. Wenn ich in einem Laden mit schönen Möbeln oder Dekorartikeln stehe, muss ich mich zurückhalten um nicht alles Zuhause um dekorieren zu wollen. Und ich kann dir eins sagen: in Hamburg gibt es viele solcher Läden. Deswegen musste meine Wohnung schon einiges über sich ergehen lassen, wobei sich der Mix aus skandinavischem Stil und alten Fundstücken treu geblieben ist. Ich wollte einen Blog schaffen auf dem ich meine Leidenschaft für Interior und Hamburg verbinden kann und deswegen kam mir die Idee zu wohn.glück. Mit Ecken und Kanten, aber dafür mit einer großen Portion Leidenschaft.
Dienstagslieblinge, Designers Open, Kiss&Tell, wohn.glück, Städtetrip, wohnglueckhamburg, Kooperation
1940
post-template-default,single,single-post,postid-1940,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.1,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Dienstagslieblinge KW41

Hej,

 

warst du schon mal in Leipzig? Ich durfte damals während meines dualen Studiums für 3 Wochen dort in die wundervolle Stadt um in dem Showroom in Schkeuditz auszuhelfen. Jetzt fragst du dich sicherlich warum ich dir diese olle Kamelle erzähle. Tja, da der Leipzig-Besuch schon laaaaange her ist und ich damals schon ganz entzückt von der Stadt war, hat mich die Anfrage, die vor kurzem bei mir eingetrudelt ist umso mehr gefreut! In Kooperation mit der Agentur Kiss&Tell geht es übernächstes Wochenende nämlich für mich erneut nach Leipzig, whoop whooop! Und der Hintergrund lässt mich immer wieder innerlich Purzelbäume schlagen! Der Anlass ist nämlich nichts geringeres als die Designers Open! Was es damit auf sich hat? Vom 20. bis 22.Oktober öffnet Leipzig mittlerweile zum 13. Mal seine Türen für alle Designliebhaber. In der Kongresshalle zeigen an den Tagen über 200 Aussteller ihre individuellen Entwürfe. Und du kennst mich ja nur zu gut: ich finde bestimmte zig Sachen, die ich dann irgendwie nach Hamburg bekommen muss. Dafür sollte ich mir definitiv noch einen Plan überlegen…

 

Naja aber kommen wir zurück zu dem Event, denn halt dich fest! Es gibt insgesamt 4 Areas in denen man mit sich mit den Herstellern und Experten austauschen und in Kontakt treten kann und die Ausstellungsstücke teilweise direkt mit nach Hause nehmen kann. Oha! ich seh mein Dilemma jetzt schon- ich brauch wie gesagt ein größeres Auto! Ich sag nur folgendes: „DO Research & Industry“, „DO Interior & Furniture“ (ich kipp um!), „DO Fashion & Accessoires“ und „DO Graphic & Media“ sind die einzelnen Themen der 4 Areas. Ich würde mal behaupten, dass verspricht schon einiges und ich kann es kaum abwarten durch die 14 (!) Hallen zu schlendern! Oh und nicht zu vergessen, dass neben den Ausstellungen auch Führungen, Vernissagen, Workshops und Gesprächsrunden mit Designern und Künstlern auf dem Programm stehen! Zusätzlich wird es 15 ausgewählte Spots geben, die einen besonders exklusiven Einblick in Leipzigs Ateliers, Werkstätten und Produktionsorte ermöglichen. Mir geht ja etwas die Düse, dass das Wochenende gar nicht für alles ausreicht, vor allem weil ich natürlich auch noch gerne was von Leipzig sehen möchte!

 

Aber abgesehen von den ganzen tollen Aktivitäten die anstehen, fragst du dich vielleicht mittlerweile, ob klein Sarah alleine in Leipzig unterwegs sein wird. Ich kann dich beruhigen- das Grandiose ist nämlich, dass das ganze als Tandemprojekt angelegt ist! Das bedeutet, dass ich mit einer Bloggerin aus Leipzig alles zusammen erkunden darf! Also mein persönlicher Insider! Gehts besser? Ich glaube nein! Du kannst dich aber auch schon auf das Wochenende freuen, denn ich nehme dich mit und werde dich bei Instagram mit Storys & Bildern zu ballern, hihi. Falls du aber nicht nur virtuell gerne dabei sein möchtest, hast du natürlich auch die Möglichkeit selbst dort vorbeizuschauen. Alle Infos zu den Tickets findest du hier: www.designersopen.de/tickets. Vielleicht laufen wir uns ja sogar zufällig in die Arme (ich bin wahrscheinlich die mit den zig Möbelstücken unterm Arm, nur schon mal so als kleines Indiz). Und um das ganze abzurunden, gibt es jetzt noch ein paar Bilder aus dem letzten Jahr- für dich und mich zur Einstimmung! Freudeeeee!!!! Und meine Bilder plus meine Eindrücke von dem Wochenende gibt es dann bald hier auf den Blog!

 

 

 

 

 

 

Lieblingsdinge aus diversen Onlineshops:

Hatte ich schon mal erwähnt, dass ich eine Schwäche für Stühle habe???

1. Stuhl Iris, 125.00€ gesehen bei www.maisondumonde.com // 2. HAY J104 STUHL, 177.00€ gesehen bei www.lys-vintage.com // 3. Armlehnstuhl Cover, 399.00€ gesehen bei www.westwingnow.de // 4. Polsterstühle Rita, 2 Stück 199.00€ gesehen bei www.westwingnow.de // 5. Stühle Lotta, 2 Stück 149.00€ gesehen bei www.westwingnow.de // 6. &Tradition in between Stuhl SK1, 389.00€ gesehen bei www.lys-vintage.com // 7. Armlehnstühle Bogart, 2 Stück 169.00€ gesehen bei www.westwingnow.de

 

 

Lieblingsfoto der vergangenen Woche:

 

Ich wünsch dir einen schönen Dienstag!

 

 

1 Comment
  • Saskia

    Oktober 10, 2017 at 9:14 pm Antworten

    Hallo liebe Sarah!
    Wie cool klingt bitte diese Event? 😀 okay du hast einem aber auch schmackhaft angepriesen – aber jetzt will ich auch! 😀 Ich freu mich schon auf deinen Bericht!
    Dein Lieblingsfoto gefällt mir auch wahsinnig gut. So ein schöne Kombination aus Farben und Materialien – i like! 🙂

    Ich wünsche Dir einen gemütlichen Herbstabend!
    Liebste Grüße an Dich! ♥ Saskia von Dem Wind entgegen

Post a Comment