wohn.glück - interior design hamburg | Dienstagslieblinge KW43.18
Hej, schön, dass du bei wohn.glück gelandet bist. Ich bin Sarah und freue mich, dass du mich bei meiner ständigen Suche nach neuem Interior und meinem Hamburger Leben begleitest. Mich hat es vor 6 Jahren in die wunderschöne Stadt Hamburg verschlagen. Ich liebe es hier über Flohmärkte zu schlendern, Tage am Elbstrand zu verbringen und mit Freunden Hamburg immer wieder aufs Neue zu entdecken. Wenn ich in einem Laden mit schönen Möbeln oder Dekorartikeln stehe, muss ich mich zurückhalten um nicht alles Zuhause um dekorieren zu wollen. Und ich kann dir eins sagen: in Hamburg gibt es viele solcher Läden. Deswegen musste meine Wohnung schon einiges über sich ergehen lassen, wobei sich der Mix aus skandinavischem Stil und alten Fundstücken treu geblieben ist. Ich wollte einen Blog schaffen auf dem ich meine Leidenschaft für Interior und Hamburg verbinden kann und deswegen kam mir die Idee zu wohn.glück. Mit Ecken und Kanten, aber dafür mit einer großen Portion Leidenschaft.
Wohnfreude, Gubi, ferm Living, House Doctor, Muuto, Menu, Couchtisch, Wohnglück, wohn.glück, wohnglueck, wohn.glueck, hamburg, Hamburg, Design, design, interior, skandinavisch, scandinavian, living, home, leben, Leben, Möbel, Deko, Dekoration, stories, Home, Sarah Ramroth, Einrichtung, Umgestalten, DIY, hej, living, blog, Bloggerin, einrichten, Gestalten, umgestalten, Gestaltung, Möbel, furniture, Hansestadt, interiorblogger, interiordecor, germaninteriorblogger, Wohnung, Zuhause, Interiorstyling, wohnen, Skandinavien, Minimalismus
3617
post-template-default,single,single-post,postid-3617,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.1,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Dienstagslieblinge KW43.18

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung / Affiliatelinks.

 

Hej,

 

weißt du noch, was du vor einem Jahr gemacht hast? Ich kann es dir ziemlich genau sagen: meine Ma war zu Besuch und wir haben versucht meine damalige Wohnung in Kartons zu packen. Am 31.10.2017 habe ich nämlich die Schlüssel für meine neue Butze bekommen und unter dem Hashtag „sarahs_neues_wohnglück“ habe ich meine erste Zeit in dieser Wohnung kommentiert. Schon verrückt wie schnell die Zeit vorbeigeht und ich irgendwann aufgehört habe den Hashtag zu verwenden. Das lag glaube ich vor allem daran, weil es sich für mich nach kürzester Zeit selbstverständlich angefühlt hat, diese 54qm mein Eigen zu nennen (ja gut, ist nur gemietet, aber fühlt sich wie meins an hihi). Wenn ich jetzt darüber nachdenke, dass ich mir eigentlich vorgenommen hatte, nicht allzu viel in dieser Wohnung zu verändern, kann ich mittlerweile nur noch drüber lachen. Ich glaube es wird einfach nie einen Stillstand bei mir geben und ich werde immer irgendwelche Möbel oder Ecken finden, die ich verändern möchte.

 

Eines meiner aktuellen Projekte lautet übrigens: Tschüss alte Couchtische und Hallo neuer Couchtisch! Also so sieht der Plan zumindest schon einmal bei mir im Kopf aus. Es scheitert allerdings an der Umsetzung, was hauptsächlich daran liegt, dass mir mein Konto einen Vogel zeigt. In dem Zusammenhang fällt mir ein witziger Spruch ein, den ich letztens bei Wohnklamotte gefunden habe:

Ich: Ich möchte reisen!
Konto: Wohin? Zur Arbeit?!

Maunz! Naja träumen wird man aber ja dürfen und dementsprechend träume ich einfach weiter von meinem favorite Couchtisch! Welcher das ist? Das erfährst du in meinem neuen Beitrag von „Sarahs Wohntagebuch“ auf Wohnfreude. Hüpf gerne mal hier rüber: www.wohnfreude.de

 

 

 

Lieblingsdinge aus diversen Onlineshops:

Wenn ich einmal anfange nach einer bestimmten Warengruppe zu schauen, kann ich gar nicht mehr aufhören! In dem Fall waren es die Couchtische und ich hab dir meine Favoriten einmal zusammengestellt. So und jetzt sag bitte nicht, dass es meine Schuld ist, wenn du dich hier jetzt unsterblich in einen der Tische verliebst! Wie man übrigens unschwer erkennen kann, stehen bei mir runde Tische weit oben im Kurs 😉

 

1. ferm Living – Marble Table, 599.00€ gesehen auf www.connox.de // 2. Hans Hansen – Less H 5/2 Couchtisch, 249.00€ gesehen auf www.connox.de // 3. House Docotr Couchtisch Gallery, 267.00€ gesehen auf www.westwingnow.de // 4. Menu Turning Table, 499.95€ gesehen auf www.connox.de // 5. Gubi Pedrera, 749.00€ gesehen auf www.connox.de // 6. Hay – Slit Table XL, 194.37€ gesehen auf www.connox.de // 7. Muuto – Airy Couchtisch, mittel, schwarz, 349.00€ gesehen auf www.connox.de

 

 

Lieblingsfoto der vergangenen Woche:

 

Blumen gehen einfach immer oder was sagst du?

1 Comment
  • Bianka

    Oktober 24, 2018 at 9:16 am Antworten

    Habe mich kürzlich auch erst in einen Tisch von Muuto verliebt, hochgefährlich für den Kontostand! ;D

Post a Comment