wohn.glück - interior design hamburg | Dienstagslieblinge KW43
Hej, schön, dass du bei wohn.glück gelandet bist. Ich bin Sarah und freue mich, dass du mich bei meiner ständigen Suche nach neuem Interior und meinem Hamburger Leben begleitest. Mich hat es vor 6 Jahren in die wunderschöne Stadt Hamburg verschlagen. Ich liebe es hier über Flohmärkte zu schlendern, Tage am Elbstrand zu verbringen und mit Freunden Hamburg immer wieder aufs Neue zu entdecken. Wenn ich in einem Laden mit schönen Möbeln oder Dekorartikeln stehe, muss ich mich zurückhalten um nicht alles Zuhause um dekorieren zu wollen. Und ich kann dir eins sagen: in Hamburg gibt es viele solcher Läden. Deswegen musste meine Wohnung schon einiges über sich ergehen lassen, wobei sich der Mix aus skandinavischem Stil und alten Fundstücken treu geblieben ist. Ich wollte einen Blog schaffen auf dem ich meine Leidenschaft für Interior und Hamburg verbinden kann und deswegen kam mir die Idee zu wohn.glück. Mit Ecken und Kanten, aber dafür mit einer großen Portion Leidenschaft.
Wohnglück, wohn.glück, WOHNGLÜCK, WOHN.GLÜCK, wohnglueck, wohn.glueck, hamburg, Hamburg, HAMBURG, Design, design, interior, INTERIOR, skandinavisch, scandinavian, living, home, leben, Leben, Möbel, Deko, Dekoration, Decoration, style, Stil, stilvoll, Stadt, City, HH, Germany, Danish, Swedish, stories, Home, HOME, Sarah, Ramroth, Sarah Ramroth, Einrichtung, Umgestalten, DIY, Do it yourself, do, it, yourself, hej, living, blog, Geschichten, Menschen, People, Restaurants, travel, reisen, Reisen, Tips, instagram, facebook, pinterest, Bloggerin, WOHNGLUECK, einrichten, Gestalten, umgestalten, Gestaltung, besonders, schön, gemütlich, stylish, fancy, awesome, beautiful, Möbel, furniture, hashtag, social media, social, Hansestadt, Hafen, interiorblogger, interiordecor, germaninteriorblogger, details, Detail, Wohnung, Zuhause, Interiorstyling, wohnen, Küche, kitchen, bedroom, room, extra, Skandinavien, clean, Minimalismus, minimal, Raumgestaltung, Raum, house, kreativ, creative, Kreativität, creativity,
2003
post-template-default,single,single-post,postid-2003,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.1,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Dienstagslieblinge KW43

Puuuh,

 

momentan ist bei mir auch dezent der Wurm drin. Wieso? Um es in den Worten meiner ehemaligen Chefin zu sagen: „to make a long story short!“, in diesem Sinne würde das bedeuten: Steinschlag mit Riss in der Scheibe beim neuen Auto, von der Kellnerin mit Tee übergossen werden, Zuhause eine kaputte Heizung vorfinden und 2 durchgebrannte Glühbirnen. Hört sich grad alles gar nicht so schlimm an, wenn das allerdings alles innerhalb von 2 Tagen passiert, fragt man bzw. ich mich schon, ob mein Karma ausgewandert ist und mit `nem Longdrink irgendwo am Strand liegt und chillt. Fall das so ist: Karma hol mich bitte dazu!

Vom am Strand chillen bin ich allerdings gerade meilenweit entfernt! Bei mir zieht aktuell eher das Chaos ein und wird das Kommando für die nächsten 2 – 3 Wochen wohl auch noch übernehmen. Das bringen Umzüge aber ja bekanntlich immer mit sich..In der letzten Woche gab es ja auch schon meine ersten Inspirationen für meine neue Butze und ich muss dir gestehen, dass mich grad eine Sache richtig wurmt! Also so richtig wurmt! Ich hau dir meine Inspirationen raus und wie ich es auch schon in dem Blogpost gesagt habe: in meinem Kopf ist die Wohnung schon komplett eingerichtet, leider sieht die Realität, die in Form meines Kontostands um die Ecke kommt, leider anders aus. Maunz! Warum müssen die schönen Dinge so teuer sein und warum bin ich eigentlich so eine Niete im sparen? Doppelmaunz! Ich beantworte mir die Frage einfach mal selbst- sobald ich nämlich ein schönes Interiorpiece für meine Wohnung finde, möchte ich es auch haben. Na tolle Wurst! Und das schlimmste ist, dass ich aktuell so verliebt in die Marke WOUD bin und am liebsten alles davon haben möchte. In diesem Zusammenhang muss ich aber gestehen, dass ich über die Jahre und mit dem Alter gelernt habe auf Dinge hinzusparen (hust…). Man bzw. ich muss auch einfach akzeptieren, dass man nicht immer alles auf einmal haben kann. Jetzt hab ich grad einen Flashback und fühle mich in meine Kindheit zurückversetzt als meine Ma das häufiger zu mir gesagt hat. Maunz hoch drei!

Träumen wird man aber jawohl noch dürfen und deswegen findest du meine aktuellen Top 5 für die neue Wohnung hier. Und ich kenn mich mittlerweile ja auch nur zu gut (wäre auch schlimm, wenn ich das mit 31 Jahren nicht tun würde, haha) und weiß, dass das ein oder andere Teil auch schon im Warenkorb gelandet ist.. Aber pssst! Nicht verraten…

 

Lieblingsdinge aus diversen Onlineshops:

1. WOUD Garderobe, 589.00€ gesehen bei: http://royaldesign.de// 2. WOUD raining circle Teppich, 699€ gesehen bei http://royaldesign.de // 3. WOUD Wohnzimmerstuhl LEAN, 599.00€ gesehen bei http://royaldesign.de // 4. Stuhl Freja, 449.00€ gesehen bei https://fasmas.de/ // 5. String Pocket Wandregal, 130.00€ gesehen bei https://www.connox.de

 

 

Lieblingsfoto der vergangenen Woche:

 

Die Wohnung der lieben Sandra von Karlas_view ist aber auch einfach ein Traum! Mehr dazu findest du übrigens im vorherigen Post! Jetzt wünsche ich dir erstmal eine wunderhübsche Woche!

 

2 Comments
  • 바카라사이트

    November 21, 2017 at 7:27 pm Antworten

    Howdy! This is kind of off topic but I need some help
    from an established blog. Is it very hard to set up your
    own blog? I’m not very techincal but I can figure things out pretty quick.
    I’m thinking about creating my own but I’m not sure where to start.
    Do you have any tips or suggestions? Thanks

  • Woistdasguteleben

    Oktober 25, 2017 at 10:28 pm Antworten

    Das regal von connox gibt oder gab es relativ ähnlich im online shop von hema nur halt für äh etwas günstiger:)Grüsse, eva

Post a Comment