wohn.glück - interior design hamburg | Dienstagslieblinge KW47
Hej, schön, dass du bei wohn.glück gelandet bist. Ich bin Sarah und freue mich, dass du mich bei meiner ständigen Suche nach neuem Interior und meinem Hamburger Leben begleitest. Mich hat es vor 6 Jahren in die wunderschöne Stadt Hamburg verschlagen. Ich liebe es hier über Flohmärkte zu schlendern, Tage am Elbstrand zu verbringen und mit Freunden Hamburg immer wieder aufs Neue zu entdecken. Wenn ich in einem Laden mit schönen Möbeln oder Dekorartikeln stehe, muss ich mich zurückhalten um nicht alles Zuhause um dekorieren zu wollen. Und ich kann dir eins sagen: in Hamburg gibt es viele solcher Läden. Deswegen musste meine Wohnung schon einiges über sich ergehen lassen, wobei sich der Mix aus skandinavischem Stil und alten Fundstücken treu geblieben ist. Ich wollte einen Blog schaffen auf dem ich meine Leidenschaft für Interior und Hamburg verbinden kann und deswegen kam mir die Idee zu wohn.glück. Mit Ecken und Kanten, aber dafür mit einer großen Portion Leidenschaft.
Dienstagslieblinge, HAY, Esprit, Tischbeine, Esstisch, Wohnglück, wohn.glück, WOHNGLÜCK, WOHN.GLÜCK, wohnglueck, wohn.glueck, hamburg, Hamburg, HAMBURG, Design, design, interior, INTERIOR, skandinavisch, scandinavian, living, home, leben, Leben, Möbel, Deko, Dekoration, Decoration, style, Stil, stilvoll, Stadt, City, HH, Germany, Danish, Swedish, stories, Home, HOME, Sarah, Ramroth, Sarah Ramroth, Einrichtung, Umgestalten, DIY, Do it yourself, do, it, yourself, hej, living, blog, Geschichten, Menschen, People, Restaurants, travel, reisen, Reisen, Tips, instagram, facebook, pinterest, Bloggerin, WOHNGLUECK, einrichten, Gestalten, umgestalten, Gestaltung, besonders, schön, gemütlich, stylish, fancy, awesome, beautiful, Möbel, furniture, hashtag, social media, social, Hansestadt, Hafen, interiorblogger, interiordecor, germaninteriorblogger, details, Detail, Wohnung, Zuhause, Interiorstyling, wohnen, Küche, kitchen, bedroom, room, extra, Skandinavien, clean, Minimalismus, minimal, Raumgestaltung, Raum, house, kreativ, creative, Kreativität, creativity,
2052
post-template-default,single,single-post,postid-2052,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.1,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Dienstagslieblinge KW47

Hej,

 

mit ganz kleinen Schritten verändert sich meine Wohnung immer mehr in das Bild, das ich schon seit langem im Kopf habe. Letzte Woche ist auch endlich mein Tisch geliefert worden. Okay, das ging natürlich nicht ganz ohne ein wenig Chaos meinerseits. Wie sollte es auch anders sein? Da muss ich mir aber selbst eingestehen, dass ich richtig Blondie-mäßig unterwegs war! Wieso? Oh man, frag nicht, ich schäme mich immer noch etwas! Und zwar hab ich auf Instagram ganz laut getönt, dass ich unbedingt die Tischbeine von HAY haben möchte, bevor ich überhaupt wusste was für eine Tischplatte es werden soll. Klein Sarah dachte sich irgendwie, dass die Tischböcke ja nicht reichen, sondern ich auch noch einen Rahmen für meine Tischplatte benötige. In einem Onlineshop hab ich dann beides direkt als ein Teil gefunden. Also dachte ich zumindest zu dem Zeitpunkt.. Etwas verwundert war ich dann allerdings, dass die Wartezeit bei 5-6 Wochen lag. Aber okay, für skandinavisches Design wartet man ja auch mal gerne. Der besagte Tag kam und mein Untergestell für den Tisch sollte geliefert werden. Hach, was hab ich mich gefreut! Meinen Gesichtsausdruck in dem Moment als der Paketbote mit einem mittelgroßen flachen (!) Paket durch die Tür kam, hätte ich nur allzu gerne selbst auf Video. Yes, Blondie hat sich also nur den Rahmen bestellt und nicht die Tischböcke dazu. Grmpff! Da war ich mit meinen Gedanken wohl anderweitig unterwegs als ich auf „bestellen“ gedrückt habe. Ich muss aber ehrlich gestehen, dass es auch fies ist ein Produktfoto hochzuladen wo beides drauf abgebildet ist. Wer liest denn schon das Kleingedruckte? Ähm..hust. Na gut, ich hab hab mich mal wieder zum Deppen gemacht und durfte zum Leid meines Kontostands auch noch die Tischböcke dazu bestellen. Deswegen gebe ich dir liebe/r Leser/in immer den Tipp: lies die komplette Artikelbeschreibung durch! Ok, machst du wahrscheinlich eh, aber ich musste mir selbst das einfach nochmal als Mantra sagen.

 

 

Abgesehen von den Tischböcken / -rahmen ist auch meine Tischplatte geliefert worden. Hach! Eine wunderschöne Esche auf 180cm Länge und 80cm Tiefe! Ein wahres Fest für die Augen! Da ich im Vorfeld schon wusste, dass mein 3. Raum ein Esszimmer wird und ich dort hauptsächlich nur einen riesigen Esstisch stehen haben wollte, hab ich mich im Vorfeld damit beschäftigt was für eine Art Tisch ich haben möchte und viele Inspirationen rausgesucht. Mein Fazit: ich muss mir selbst einen Tisch kreiieren und einen Tischler finden, der meine Ideen umsetzt. Glücklicherweise hat sich während eines Gesprächs mit einer Bekannten rausgestellt, dass sie einen guten Tischler kennt. Zack angerufen und einen Termin für einen Besuch im Holz- Fachhandel ausgemacht. Nach mehreren Meinungsänderunggen meinerseits (whooopsie!), konnte ich mich dann doch noch entscheiden und bin jetzt vollkommen happy. Fragst du dich jetzt warum ich den Tischrahmen nicht einfach zurückgeschickt habe und nur die Tischböcke verwendet habe? Da ich meine Tischplatte sehr schmal haben wollte, war der Hinweis meines Tischlers, dass es besser ist einen kompletten Rahmen drunterzusetzen damit der Tisch sich über die Jahre nicht biegt. Dementsprechend war der Rahmen dann doch nicht so für die Katz. Ha!

 

 

Zwei Sachen sind mir in den letzten Wochen aufgefallen: 1. wie konnte es auf einmal so schnell kalt werden? und 2. seit wann geht der Weihnachtszirkuss immer früher los und alle fangen schon gefühlt Anfang November an die Wohnung weihnachtlich zu schmücken? Zu Punkt 2 komme ich wann anders nochmal, heute beschäftige ich mich erst noch einmal mit Frage 1! Also: alter Schwede, warum ist es auf einmal so kalt? Kommt mir das nur so vor oder haben wir den Herbst übersprungen und sind direkt im Winter gelandet? Oder hab ich den Herbst während meines Umzugs einfach nicht mitbekommen? An solchen Tagen an denen es gefühlt den ganzen Tag nicht hell wird und man nur in den dicksten Winterklamotten vor die Tür möchte, habe ich immer das große Bedürfnis Wellness zu machen. Hab ich in diesem Zusammenhang eigentlich schon mal erwähnt, dass ich es liebe in die Sauna zu gehen? Oh oder noch besser: in ein Dampfbad! Da momentan ziemlich viel bei mir ansteht, genieße ich solche kleinen Auszeiten für mich sehr, wo ich einfach mal abschalten kann. Und genau aus diesem Grund hab ich mich jetzt endlich mal wieder in einem Fitnessstudio angemeldet in dem es auch einen Wellnessbereich inklusive Sauna gibt. I like! Was mir beim ersten Mal allerdings aufgefallen ist: Madame besitzt keinen Bademantel! Und da ich mich auf die Suche danach gemacht habe, dachte ich mir, dass meine Dienstagslieblinge für diese Woche mal Kleinigkeiten für gemütliche Stunden sind. Folgende beiden Bademäntel standen übrigens bei mir auf der Wunschliste. Und rate mal welcher es geworden ist? Na klar, wenn du mich kennst, weißt du dass ich Streifen liebe, hihi.

 

 

Lieblingsdinge aus diversen Onlineshops:

1. ESPRIT Weicher Frottier-Bademantel, 69.95€ gesehen bei www.esprit.de // 2. KLIPPAN Decke Vinga, 75.00€ gesehen bei www.minimarkt.com // 3. MERAKI Handcreme, 18.95€ gesehen bei https://de.merakishop.dk // 4. MERAKI Kulturbeutel, 17.95€ gesehen bei https://de.merakishop.dk // 5. MERAKI Peeling Scrub, 21.95€ gesehen bei https://de.merakishop.dk // 6. ESPRIT Kimono Day aus 100% Baumwolle, 79.95€ gesehen bei www.esprit.de // 7. ESPRIT Kerzenleuchter aus Metall im 3er-Set, 14.99€ gesehen bei www.esprit.de

 

Hab einen schönen Abend!

 

 

3 Comments
  • www.ahzkt.com

    Dezember 3, 2017 at 1:15 pm Antworten

    Como emagrecer rápido de forma segura e saudável.

  • christina petermann

    November 24, 2017 at 10:35 pm Antworten

    schön frisch, skandi und edel, der neue tisch!!! ich bin auch eher fürs selbermachen oder altes aufmotzen.
    muss mich noch etwas duurc hdeinen blog lesen, habe dich zufällig bei einfallsreih entdeckt.
    bin immer froh, mal wieder eine neuen blog( der mir auch noch gefällt) entdecken zu dürfen.
    schönes novembriges wochenende wünscht christina
    mygreenhaven.blogspot.com und floor07.blogspot.com

    • Sarah Ramroth

      Dezember 2, 2017 at 11:41 pm Antworten

      Hej du!
      Das freut mich wirklich sehr zu hören 🙂 Ich wünsche dir ein schönes 1. Adventswochenende!

Post a Comment