wohn.glück - interior design hamburg | Ein Wochenende mit mrs.klabautermann
Hej, schön, dass du bei wohn.glück gelandet bist. Ich bin Sarah und freue mich, dass du mich bei meiner ständigen Suche nach neuem Interior und meinem Hamburger Leben begleitest. Mich hat es vor 6 Jahren in die wunderschöne Stadt Hamburg verschlagen. Ich liebe es hier über Flohmärkte zu schlendern, Tage am Elbstrand zu verbringen und mit Freunden Hamburg immer wieder aufs Neue zu entdecken. Wenn ich in einem Laden mit schönen Möbeln oder Dekorartikeln stehe, muss ich mich zurückhalten um nicht alles Zuhause um dekorieren zu wollen. Und ich kann dir eins sagen: in Hamburg gibt es viele solcher Läden. Deswegen musste meine Wohnung schon einiges über sich ergehen lassen, wobei sich der Mix aus skandinavischem Stil und alten Fundstücken treu geblieben ist. Ich wollte einen Blog schaffen auf dem ich meine Leidenschaft für Interior und Hamburg verbinden kann und deswegen kam mir die Idee zu wohn.glück. Mit Ecken und Kanten, aber dafür mit einer großen Portion Leidenschaft.
mrs.klabautermann, Ein Wochenende mit; Wohnglück, wohn.glück, WOHNGLÜCK, WOHN.GLÜCK, wohnglueck, wohn.glueck, hamburg, Hamburg, HAMBURG, Design, design, interior, INTERIOR, skandinavisch, scandinavian, living, home, leben, Leben, Möbel, Deko, Dekoration, Decoration, style, Stil, stilvoll, Stadt, City, HH, Germany, Danish, Swedish, stories, Home, HOME, Sarah, Ramroth, Sarah Ramroth, Einrichtung, Umgestalten, DIY, Do it yourself, do, it, yourself, hej, living, blog, Geschichten, Menschen, People, Restaurants, travel, reisen, Reisen, Tips, instagram, facebook, pinterest, Bloggerin, WOHNGLUECK, einrichten, Gestalten, umgestalten, Gestaltung, besonders, schön, gemütlich, stylish, fancy, awesome, beautiful, Möbel, furniture, hashtag, social media, social, Hansestadt, Hafen, interiorblogger, interiordecor, germaninteriorblogger, details, Detail, Wohnung, Zuhause, Interiorstyling, wohnen, Küche, kitchen, bedroom, room, extra, Skandinavien, clean, Minimalismus, minimal, Raumgestaltung, Raum, house, kreativ, creative, Kreativität, creativity,
1320
post-template-default,single,single-post,postid-1320,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.1,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Ein Wochenende mit mrs.klabautermann

Hej,

 

also ich liebe ja meinen Flur. Wenn es aber einen Flur gibt den ich einfach jedes Mal feiere, wenn ich ihn bei Instagram sehe ist es folgender:

 

Dieses Licht! Und dieser Dielenboden! Hach, verliebt! Und zu dieser Wohnung gehört auch noch ein so süßer Mops! Ja jetzt weißt du doch sicherlich wer dieses Mal bei „Ein Wochenende mit…“ dabei ist! Genau, es ist die liebe Rebecca von mrs.klabautermann! Ich freu mich riesig, dass sie uns mit durch ein typisches Wochenende von ihr nimmt und bin jetzt erstmal ruhig und selbst ganz gespannt ( und Merlin anscheinend auch hihi).

 

 

Freitagnachmittag- puh endlich Wochenende! …

Das heißt raus aus den unbequemen Klamotten, das Mopskind geschnappt und ab auf den Balkon.

 

 

Meist findet man mich Freitagabends…
Zuhause. Ich bin dann immer froh mich abschminken zu können und einfach das zu machen worauf ich Lust habe. Kochen, Lesen, eine neue Serie schauen oder wonach mir sonst so der Sinn steht.

 

 

 

Samstag, der wundervollste Tag der Woche

! Meinen Samstagmorgen starte ich..

…sehr sehr früh. Ich muss gestehen ich bin ein absoluter Frühaufsteher. Natürlich war das nicht immer so, aber nun genieße ich es speziell samstags früh auf zu stehen und mir meinen ersten Kaffee in der Gewissheit zu trinken, dass die meisten Menschen noch in ihrem Bett liegen und der Tag erst jetzt so langsam losgeht.

 

 



Ich liebe es Samstagnachmittags…

…nach einem ausgiebigen Einkauf, die Wohnung auf Hochglanz zu bringen, damit ich am nächsten Tag den Dingen nachgehen kann die mir Freude machen.

 

 

Cocktails oder Couch?

Das ist ganz unterschiedlich. Je nachdem was so ansteht und wie aktiv der Samstag war. In den Sommermonaten wird unser Balkon aber auch zum zweiten Wohnzimmer.

 

 

Sonntag, der Tag der langen Spaziergänge mit Mops Merlin!

Den Sonntagmorgen starte ich…

mit Kaffee im Bett. Es gibt absolut nichts besseres, als sonntags den ersten Kaffee im Bett zu trinken. Danach gehe ich oder mein Freund eine Runde mit dem Hund und danach gibt es ein leckeres Frühstück. Je nachdem wie das Wetter dann so ist, besuchen wir unsere Familien, gehen mit Merlin lange spazieren oder gehen neue Blumen für unseren Balkon kaufen.

 

 

 

Das darf bei mir Sonntagnachmittag auf keinen Fall fehlen…

meine beiden Liebsten. Sonntag machen wir immer etwas zusammen und genießen die entspannte Zeit.

 

 

20Uhr am Sonntag bedeutet für mich…

mit dem Liebsten in der Küche zu stehen und etwas Leckeres zu kochen. Sonntags ist bei uns immer für neue Gerichte reserviert. Wir versuchen immer möglichst viel Neues auszuprobieren und an Sonntagen passt das zeitlich immer am besten.

 

 

 

Danke, dass du dein Wochenende mit uns teilst, bevor du den Sonntagabend beginnst, hätte ich dann noch fix ein paar andere
Fragen…



 

Wie häufig gestaltest du deine Wohnung neu?

Da wir erst vor 2 Jahren in unsere Traumwohnung gezogen sind, habe ich das Gefühl das wir aktuell noch gar nicht fertig sind mit der generellen Gestaltung. Wir tauschen also immer noch ständig Notlösungen aus und verrücken hier und da mal die Möbel.

 


Was ist dein liebstes Möbelstück in eurer Wohnung?

Ich muss gestehen, ich mag alles ziemlich gerne, aber das ich es schätze gut zu schlafen, ist mein Favorit aufgrund des praktischen Nutzens unser Bett. Ansonsten liebe ich unsere Bar, die eigentlich die Nähmaschine von der Oma meines Freundes war.

 

 

Du lebst ja in Bielefeld mit deinem Freund und deinem Mops Merlin zusammen – was sagt dein Freund (&Merlin 😉  zu Umräumaktionen?

Die Frage müsste eher lauten, was sage ich zu seinen Umräumaktionen. Kaum bin ich mal eine Nacht nicht zu Hause, komme ich am nächsten Tag wieder und der Gute hat ein paar Regale umdekoriert. Das ist dann wie so eine Art finde den Fehler Suchspiel bei uns. Ansonsten steht er meinem Umräumen immer sehr gelassen gegenüber, da er es auch sehr schätzt, wenn es bei uns zu Hause schön aussieht.

 

Wo kaufst du am liebsten deine Interieurschätze sowohl in Bielefeld als auch online?

Da ich mir immer alles irgendwo zusammensuche habe ich gar nicht so richtig den einen Anlaufpunkt. Da ich oft neue Pflanzen kaufe, fahre ich gerne zum Mühlenweg, das ist eine Art Gartencenter in Bielefeld. Dort gibt es zudem auch wunderbare Blumentöpfe und nette Dekorationselemente. Ansonsten sollte man samstags auch mal auf dem Klosterplatz Flohmarkt vorbeischauen (Achtung nicht jeden Samstag) dort kann man auch immer das ein oder andere Schätzchen finden.

 

 

Abgesehen vom Interieur- was sind deine liebsten Frühstücks- bzw. Restauranttipps bei dir in der Stadt?

Mein absoluter Favorite ist das Milesstones in Bielefeld. Sowohl Frühstück, Mittag und Abendessen sind dort immer top. Alles auf der Karte ist frisch und die Gerichte wechseln ständig. So kommt sogar bei den Stammgästen niemals Langeweile auf. Die Atmosphäre und die Location sind zudem mehr als einladend. Jedem der demnächst dort zum Frühstücken ist kann ich die Buttermilchpfannkuchen empfehlen. Unglaublich gut! Wer abends gerne eine leckere Pizza aus dem Steinofen haben möchte, sollte zur Bar 383 gehen. Wenn das Wetter gut ist, kann man dort auch besonders schön im Hof sitzen und es sich gut gehen lassen. Für alle Sushi Liebhaber ist meiner Meinung nach das Restaurant Mei Wei ein Muss. Riesige Auswahl und auch hier ein schöner Hinterhof zum Essen im Sonnenschein.

 

Liebsten Dank, dass du uns an deinem Wochenende hast teilnehmen lassen. Genieß den Sonntagabend und morgen den freien Montag!

 

Und du schau gerne mal bei ihr auf dem Blog vorbei: www.justagirlandherpug.com!

 

1 Comment
  • Franziska

    Juni 6, 2017 at 11:59 am Antworten

    Hach, ich liebe diese Wohnung.
    Und der Mops ist so unglaublich niedlich. <3

Post a Comment