wohn.glück - interior design hamburg | Hygge? Immer her damit! #kooperation
Hej, schön, dass du bei wohn.glück gelandet bist. Ich bin Sarah und freue mich, dass du mich bei meiner ständigen Suche nach neuem Interior und meinem Hamburger Leben begleitest. Mich hat es vor 6 Jahren in die wunderschöne Stadt Hamburg verschlagen. Ich liebe es hier über Flohmärkte zu schlendern, Tage am Elbstrand zu verbringen und mit Freunden Hamburg immer wieder aufs Neue zu entdecken. Wenn ich in einem Laden mit schönen Möbeln oder Dekorartikeln stehe, muss ich mich zurückhalten um nicht alles Zuhause um dekorieren zu wollen. Und ich kann dir eins sagen: in Hamburg gibt es viele solcher Läden. Deswegen musste meine Wohnung schon einiges über sich ergehen lassen, wobei sich der Mix aus skandinavischem Stil und alten Fundstücken treu geblieben ist. Ich wollte einen Blog schaffen auf dem ich meine Leidenschaft für Interior und Hamburg verbinden kann und deswegen kam mir die Idee zu wohn.glück. Mit Ecken und Kanten, aber dafür mit einer großen Portion Leidenschaft.
Mömax, Skandinavisch
1838
post-template-default,single,single-post,postid-1838,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.1,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Hygge? Immer her damit! #kooperation

Hej,

 

hast du letzte Woche auch noch versucht die letzten Sonnenstrahlen einzufangen und das warme Gefühl für den Herbst abzuspeichern? Mein Standardsatz in diesem Jahr war: „Warte nur ab- der Sommer kommt noch auf jedenfall!“ Da es jetzt allerdings schon Mitte September ist, muss ich von meiner Illusion wohl so langsam Abschied nehmen und mich auf die bevorstehende Jahreszeit einlassen. Okay, ich gebe direkt zu, dass mir das nicht sonderlich schwer fällt, ich mag den Herbst nämlich nur allzu gerne! Irgendwie hat der Herbst so etwas gemütliches an sich- sich mit einem Tee und einem guten Buch auf die Couch lümmeln, die Kuschelpullis rauskramen (ich gestehe in diesem Zusammenhang eine große Schwäche für Strickpullover!), es wird früher dunkel und man hat nun die beste Begründung zig Kerzen anzumachen. Jahaaa, du kannst dir jetzt sicherlich denken welches Wort ich in diesem Zusammenhang in den Raum werfen muss..- Hygge! In meinem Sprachgebrauch ist es mittlerweile fest verankert das dänische Wort für Gemütlichkeit.

Die Skandinavier sind einfach die Vorreiter für zeitloses und nachhaltiges Interior. Ich würde in Kopenhagen am liebsten jedesmal mit einem Kleinlaster anreisen um all die Interiorläden und Concept-Stores leerzuräumen. Dazu bräuchte ich allerdings auch eine weitere Wohnung in der ich dann alles unterbringen könnte (irgendein Schwund ist ja immer). Ich hab mal darüber nachgedacht warum ich dem skandinavischen Trend so verfallen bin und ich denke, dass ein Grund ist, dass die Skandinavier sich auf das Wesentliche konzentrieren und damit eine Basis schaffen. Die Möbel stehen für sich und fügen sich ein ohne zu laut zu sein. Dadurch, dass die Skandinavier viel mit Holz, schlichten Formen und Lichtquellen arbeiten, bekommen die Wohnungen direkt immer einen gemütlichen Touch! Hach. Die Skandinavier haben es ja einfach drauf. I like!

So, komm ich aber wieder zu dem Zurück, dass der Herbst immer lauter an die Tür klopft! Du kennst mich ja mittlerweile wahrscheinlich so gut und weißt, dass ich am liebsten wöchentlich irgendwas bei mir Zuhause umgestalten möchte. An sich bin ich momentan ganz zufrieden mit allem (schauen wir mal wie lange), nur in meiner Küche hat mich irgendetwas gestört. Irgendwie hatte ich zuletzt nie das Bedürfnis mich dorthin zu setzen und zu essen. Es fehlte einfach diese besagte Gemütlichkeit, die der skandinavische Trend so mit sich bringt. What to do? Ein neuer Stuhl musste her um einen Bruch mit meinem Holztisch zu schaffen! Ha und jetzt kommt der Clou wo ich ihn gefunden habe!

 

 

 

Hast du schon mal von dem Ort Riesenbeck gehört? Wahrscheinlich nicht, es sei denn du interessierst dich für Pferdesport (ich sag nur Ludger Beerbaum). Riesenbeck ist meine Heimat in der ich 17 Jahre lang gelebt habe bevor ich mich entschieden habe in die große weite Welt zu ziehen. Eine der wenigen Möglichkeiten in der Nähe Möbel zu shoppen waren damals Möbelhäuser wie z.B..Mömax. Und da ich schon als Kind sehr häufig mein Zimmer umgestellt habe, konnte man mich bzw. meine Eltern in meinen jungen Jahren schon als gute Kunden bezeichnen. Was mir davon heute geblieben ist? Ab und an bin ich großer Fan davon in solchen Möbelhäusern nach trendigen Teilen zu stöbern. Denn jetzt halt dich fest: diesen besagten Stuhl habe ich online bei Mömax gefunden für 19.99€! Er entspricht eigentlich genau dem was ich oben zum skandinavischen Stil beschrieben habe: schlichte Form und fügt sich ein ohne zu laut zu sein. Hach, I like! Seitdem saß ich übrigens schon wieder häufiger bei mir in der Küche! Ich würde also sagen Tagesziel erreicht! Hüpf aber gerne mal selber rüber, dort findest du nämlich alle meine Favoriten aus dem Shop: http://bit.ly/2wJG0co

 

 

Da jetzt wieder die kürzeren Tage anstehen und es wieder früh dunkel wird, hab ich nochmal mein Lichtkonzept überdacht und festgestellt: ich habe keins! Ich bin grundsätzlich ja wirklich gar kein Fan von Deckenbeleuchtung und ziehe Tisch-/Stehlampen absolut vor! Für mich vermitteln sie einfach eine gemütlichere Atmosphäre. Und was hab ich vor kurzem gelesen – bei den Skandinaviern ist die Beleuchtung in den Wintermonaten mehr als nur Mittel zum Zweck! Also musste ich in dem Bereich auch noch mal ran und habe mich direkt in diese Stehlampe schockverliebt! Sieht gut aus und macht ein gemütliches Licht! Ha, also nicht nur Mittel zum Zweck! Läuft bei mir würde ich sagen- Herbst, du kannst kommen, ich bin bestens vorbereitet!

 

 

 

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Mömax Deutschland.

2 Comments
  • Josefine

    November 27, 2017 at 2:05 pm Antworten

    Wow toller Beitrag! Ich finde die Lampe passt super in deine Wohnung! Bekomme direkt selbst Lust umzudekorieren oder einen Blog zu starten 🙂

  • flower shop website

    November 7, 2017 at 3:07 am Antworten

    I got this website from my pal who informed me on the topic of this website and at
    the moment this time I am visiting this site and reading very informative articles or reviews at this time.

Post a Comment