wohn.glück - interior design hamburg | Rain Cafeatery
Hej, schön, dass du bei wohn.glück gelandet bist. Ich bin Sarah und freue mich, dass du mich bei meiner ständigen Suche nach neuem Interior und meinem Hamburger Leben begleitest. Mich hat es vor 6 Jahren in die wunderschöne Stadt Hamburg verschlagen. Ich liebe es hier über Flohmärkte zu schlendern, Tage am Elbstrand zu verbringen und mit Freunden Hamburg immer wieder aufs Neue zu entdecken. Wenn ich in einem Laden mit schönen Möbeln oder Dekorartikeln stehe, muss ich mich zurückhalten um nicht alles Zuhause um dekorieren zu wollen. Und ich kann dir eins sagen: in Hamburg gibt es viele solcher Läden. Deswegen musste meine Wohnung schon einiges über sich ergehen lassen, wobei sich der Mix aus skandinavischem Stil und alten Fundstücken treu geblieben ist. Ich wollte einen Blog schaffen auf dem ich meine Leidenschaft für Interior und Hamburg verbinden kann und deswegen kam mir die Idee zu wohn.glück. Mit Ecken und Kanten, aber dafür mit einer großen Portion Leidenschaft.
Wohnglück, wohn.glück, WOHNGLÜCK, WOHN.GLÜCK, wohnglueck, wohn.glueck, hamburg, Hamburg, HAMBURG, Design, design, interior, INTERIOR, skandinavisch, scandinavian, living, home, leben, Leben, Möbel, Deko, Dekoration, Decoration, style, Stil, stilvoll, Stadt, City, HH, Germany, Danish, Swedish, stories, Home, HOME, Sarah, Ramroth, Sarah Ramroth, Einrichtung, Umgestalten, DIY, Do it yourself, do, it, yourself, hej, living, blog, Geschichten, Menschen, People, Restaurants, travel, reisen, Reisen, Tips, instagram, facebook, pinterest, Bloggerin, WOHNGLUECK, einrichten, Gestalten, umgestalten, Gestaltung, besonders, schön, gemütlich, stylish, fancy, awesome, beautiful, Möbel, furniture, hashtag, social media, social, Hansestadt, Hafen, interiorblogger, interiordecor, germaninteriorblogger, details, Detail, Wohnung, Zuhause, Interiorstyling, wohnen, Küche, kitchen, bedroom, room, extra, Skandinavien, clean, Minimalismus, minimal, Raumgestaltung, Raum, house, kreativ, creative, Kreativität, creativity,
401
post-template-default,single,single-post,postid-401,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.1,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Rain Cafeatery

Hej,

 

kennst du das, wenn man zu faul ist neue Dinge auszutesten? Also ich muss ja eingestehen, dass ich ein absoluter Gewohnheitsmensch bin…Ich denk mir immer warum soll ich etwas Neues ausprobieren, wenn ich doch weiß dass das Altbewährte auch gut ist. Das passiert mir in Bezug auf`s Essen oder aber gerne auch mal bei Cafés / Restaurants oder Eissorten (immer Vanille!).
Für`s nächste Jahr hab ich mir aber ganz fest vorgenommen das zu ändern und mal mehr Dinge auszutesten. Das sollte grundsätzlich in Hamburg ja nicht schwer sein…
Da es bis 2017 aber noch etwas hin ist, hab ich dieses Wochenende schon mal angefangen aus meiner Gewohnheit auszubrechen. Anlass war ein Mädels- Wochenende, da eine Freundin ihren 30. Geburtstag gefeiert hat.
Nach einem ruhigen, aber trinkreichen Freitagabend bei Ihr Zuhause, ging es am Samstagmorgen zum frühstücken ins Rain Cafeatery in Ottensen. Ein gemütliches kleines Café im skandinavischen Stil mit einem Hauch Retro- also der ideale Ort für mich!

 

img_7322

 

Allein die Wandfarbe hat mich schon wieder überlegen lassen welche Wand ich bei mir Zuhause noch streichen könnte…Oje! Hinzu kommen die Teak Möbel, die Liebe zum Detail und das Frühstück war auch einfach unfassbar lecker! Solltest du demnächst Mal in der Ecke sein, schau dort auf jedenfall vorbei- der Besuch lohnt sich!
Rain Cafeatery, Große Rainstraße 15, Hamburg

 

img_7328

img_7327

img_7347

No Comments

Post a Comment