wohn.glück - interior design hamburg | #sarahs_neues_wohnglück
Hej, schön, dass du bei wohn.glück gelandet bist. Ich bin Sarah und freue mich, dass du mich bei meiner ständigen Suche nach neuem Interior und meinem Hamburger Leben begleitest. Mich hat es vor 6 Jahren in die wunderschöne Stadt Hamburg verschlagen. Ich liebe es hier über Flohmärkte zu schlendern, Tage am Elbstrand zu verbringen und mit Freunden Hamburg immer wieder aufs Neue zu entdecken. Wenn ich in einem Laden mit schönen Möbeln oder Dekorartikeln stehe, muss ich mich zurückhalten um nicht alles Zuhause um dekorieren zu wollen. Und ich kann dir eins sagen: in Hamburg gibt es viele solcher Läden. Deswegen musste meine Wohnung schon einiges über sich ergehen lassen, wobei sich der Mix aus skandinavischem Stil und alten Fundstücken treu geblieben ist. Ich wollte einen Blog schaffen auf dem ich meine Leidenschaft für Interior und Hamburg verbinden kann und deswegen kam mir die Idee zu wohn.glück. Mit Ecken und Kanten, aber dafür mit einer großen Portion Leidenschaft.
wohnglück, wohn.glück, wohn.glueck, hamburg, skandinavisch, scandinavian, living, home, leben,Möbel, Deko, Einrichtung, Umgestalten, DIY,living, blog, Geschichten, Restaurants, travel,
1952
post-template-default,single,single-post,postid-1952,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.1,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

#sarahs_neues_wohnglück

Die letzte Woche war ein ziemliches Wechselbad der Gefühle! Von dem Moment als mich eine Freundin angerufen hat und gesagt hat, dass eine Wohnung in dem Haus frei wird auf das ich schon lange ein Auge geworfen habe, bis zu dem Moment meinen aktuellen Vermietern zu sagen, dass ich meine Wohnung kündige. Ja, du liest das hier gerade richtig. Für mich heißt es Kisten packen und Abschied nehmen von meinem aktuellen wohn.glück. Ab Mitte November lautet das Motto: wohn.glück 2.0 ! Aber ich spul nochmal zurück zum Anfang!

Als ich damals nach Hamburg gezogen bin, war ich mit einer Bekannten bei einer Wohnungsbesichtigung in Eimsbüttel. Die Besichtigung verlief so, dass sie, die eigentlich auf der Suche nach einer Wohnung war, besagte Wohnung nicht schön fand, aber ich, die kein Geld hatte um umzuziehen, ihr Herz an diese Wohnung verloren hat. Ab dem Moment stand für mich fest, dass ich unbedingt irgendwann in diese Ecke von Hamburg ziehen möchte! Von welcher Ecke ich spreche? Eine bestimmte Straße in Eimsbüttel ist das Kosewort!

Erstmal sollte ich aber Eppendorf und Hoheluft meine Hood nennen! Das Schicksal wollte es jedoch anders und somit hab ich vor 1 1/2 Jahren über eine liebe Freundin ein Pärchen kennengelernt, die genau in der besagten Ecke in Eimsbüttel leben. Die Bekannten wurden Freunde und somit stand ich eines Abends im letzten Jahr bei den beiden in der Wohnung und habe mich genau in diese Wohnung verliebt. Es sollte allerdings noch etwas Zeit verstreichen und zwar genommen bis letzten Mittwoch! Da erreichte mich nämlich ein Anruf und die Freundin hat mir die Info gegeben, dass genau in diesem Haus eine Wohnung frei geworden ist. Du kannst dir sicherlich vorstellen wie ich innerlich schön völlig ausgerastet bin! Tja und was soll ich sagen- dann ging alles auf einmal ganz schnell! Wohnung angeschaut, verliebt und Zusage bekommen! In diesem Punkt muss ich ja wirklich gestehen, dass ich immer eine große Menge Glück auf meiner Seite hatte, weil bisher hab ich immer jede Wohnung bekommen, die ich auch haben wollte. Okay der Ausgleich ist mein Liebesleben, da läuft`s nämlich eher gegensätzlich, aber das ist ein anderes Thema haha.

Du kannst dir sicherlich vorstellen wie mein Kopf seit der Zusage für die Wohnung arbeitet und ich diverse Inspirationen im Kopf habe, wie ich meine neue Wohnung gestalten möchte. Was ich dir jetzt schon mal sagen kann, ist, dass ich mich von vielen Sachen trennen werde! Bei mir ist es nämlich so- wenn ich einen leeren Raum betrete und mir direkt vorstellen kann wie er aussehen soll, weiß ich, dass ich die Wohnung unbedingt haben möchte. Zu blöd nur, dass meine Vorstellung mit einem Großteil neuer Möbel stattgefunden hat, haha.

Du kannst also gespannt sein wie mein #sarahs_neues_wohnglück aussehen wird! Ich verrate dir nur schon mal so viel: der Dielenboden und die Flügeltüren bleiben und zusätzlich kommt ein 3. Raum dazu. Was der für eine Funktion haben wird…-verrate ich jetzt noch nicht! Was ich dir aber schon verraten kann: ich werde in den kommenden Wochen ein großes Umzugsspecial mit vielen Inspirationen, Tipps und Tricks online stellen! Also sei gespannt hihi.

4 Comments
  • Leah

    Oktober 14, 2017 at 11:17 am Antworten

    Hallo Sarah, bin grad via Instagram über deinen Blog gestolpert und wohnverliebt Vielleicht war es ja Schicksal, dass es grad jetzt passiert – da ich mich grad mehr oder weniger aktiv nach was neuem umschaue. Was passiert denn mit deiner jetzigen Wohnung? Ist die schon vom Markt?

  • Katja P.

    Oktober 13, 2017 at 7:11 pm Antworten

    Ich freu mich schon sehr darauf, wieder neue Inspirationen und Ideen von dir zu sehen.
    Halt uns auf dem Laufenden!
    Liebe Grüße!

  • Katjaraguth

    Oktober 13, 2017 at 8:13 am Antworten

    Glückwunsch ! Genieße diese Vorfreude auf das neue Shoppen & Gestalten,

  • Michi Kröbel

    Oktober 12, 2017 at 8:06 am Antworten

    Da ich auch gerade endlich in meine Traumwohnung gezogen bin und dieses „Schockverliebt“ sein bei Wohnungen nur zu gut kenne, kann ich nur sagen :“Herzlichen Glückwunsch“ … gerade in Hamburg ist es ja sehr schwer. Ich bin schon sehr gespannt, wie dein neues Reich aussehen wird. Kann es denn die jetzige überhaupt toppen … 🙂

Post a Comment