wohn.glück - interior design hamburg | Søstrene Grene
Hej, schön, dass du bei wohn.glück gelandet bist. Ich bin Sarah und freue mich, dass du mich bei meiner ständigen Suche nach neuem Interior und meinem Hamburger Leben begleitest. Mich hat es vor 6 Jahren in die wunderschöne Stadt Hamburg verschlagen. Ich liebe es hier über Flohmärkte zu schlendern, Tage am Elbstrand zu verbringen und mit Freunden Hamburg immer wieder aufs Neue zu entdecken. Wenn ich in einem Laden mit schönen Möbeln oder Dekorartikeln stehe, muss ich mich zurückhalten um nicht alles Zuhause um dekorieren zu wollen. Und ich kann dir eins sagen: in Hamburg gibt es viele solcher Läden. Deswegen musste meine Wohnung schon einiges über sich ergehen lassen, wobei sich der Mix aus skandinavischem Stil und alten Fundstücken treu geblieben ist. Ich wollte einen Blog schaffen auf dem ich meine Leidenschaft für Interior und Hamburg verbinden kann und deswegen kam mir die Idee zu wohn.glück. Mit Ecken und Kanten, aber dafür mit einer großen Portion Leidenschaft.
Wohnglück, wohn.glück, WOHNGLÜCK, WOHN.GLÜCK, wohnglueck, wohn.glueck, hamburg, Hamburg, HAMBURG, Design, design, interior, INTERIOR, skandinavisch, scandinavian, living, home, leben, Leben, Möbel, Deko, Dekoration, Decoration, style, Stil, stilvoll, Stadt, City, HH, Germany, Danish, Swedish, stories, Home, HOME, Sarah, Ramroth, Sarah Ramroth, Einrichtung, Umgestalten, DIY, Do it yourself, do, it, yourself, hej, living, blog, Geschichten, Menschen, People, Restaurants, travel, reisen, Reisen, Tips, instagram, facebook, pinterest, Bloggerin, WOHNGLUECK, einrichten, Gestalten, umgestalten, Gestaltung, besonders, schön, gemütlich, stylish, fancy, awesome, beautiful, Möbel, furniture, hashtag, social media, social, Hansestadt, Hafen, interiorblogger, interiordecor, germaninteriorblogger, details, Detail, Wohnung, Zuhause, Interiorstyling, wohnen, Küche, kitchen, bedroom, room, extra, Skandinavien, clean, Minimalismus, minimal, Raumgestaltung, Raum, house, kreativ, creative, Kreativität, creativity,
497
post-template-default,single,single-post,postid-497,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.1,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Søstrene Grene

Hej,

 

hier in Hamburg ist es dieses Wochenende unfassbar kalt und eine einzige Rutschpartie. Ich hab es zum Glück geschafft ohne blaue Flecken meine Einkäufe zu erledigen. Eigentlich stand auch ein Besuch bei Søstrene Grene für Samstag auf der To do Liste, aber ich hab mein Auto lieber stehen gelassen um eventuelle Blechschäden zu vermeiden. Vielleicht ist dir der Name schon ein Begriff, da ich kurz davon in einem anderen Blogpost erzählt habe oder aber du hattest schon die Gelegenheit selbst dort vorbeizuschauen. Seitdem sie in Hamburg eröffnet haben bin ich gefühlt jede 2. Woche da und meine komplette Deko wurde einmal ausgetauscht. Ich kann es nicht anders beschreiben als das ich einfach immer mit einem Lächeln im Gesicht (und mindestens 1 Tüte) den Laden verlasse und pure Glücksgefühle empfinde. Die Freunde, die ich schon dort mit hin geschleift habe können das bestätigen.

 

bildschirmfoto-2017-01-08-um-10-38-48

 

Mir ist das Geschäft zum ersten Mal in Aarhus ins Auge gesprungen. Da ich beruflich häufiger dort bin versuche ich jedes Mal noch kurz in die Bruuns Galleri zu huschen um zumindest etwas Interior- und Fashionflair mitzubekommen, wenn ich schon mal in Dänemark bin. Ehrlicherweise muss ich aber gestehen, dass es mir dort nie aufgefallen ist wie günstig die Sachen bei Søstrene Grene sind (Kopfrechnen scheint mir nach Feierabend nicht mehr zu liegen). Zum Glück gibt es mittlerweile 4 Shops in Hamburg (+ 1 in Oldenburg) und ich muss nicht mehr Kopfrechnen, sondern kann mich direkt vor Ort über die niedrigen Preise freuen. Irgendwann hat es dann auch bei mir Klick gemacht was die Bedeutung hinter dem schwierigen Namen ist: zwei Schwestern. Oder aber genauer gesagt: Anna und Clara Grene. Die beiden haben sich das Ziel gesetzt ihren Kunden mit viel Liebe den Alltag schöner zu gestalten. Und das schaffen sie mit wunderschöner Innendekoration, Schreibwaren, Geschenkeverpackung, Bastelbedarf, Küchenutensilien und Kinderspielzeug. Für alle nicht Hamburger heißt es leider ein Zugticket nach Hamburg oder Oldenburg buchen, da es keinen Onlineshop gibt. Nichtsdestotrotz findet man auf www.sostrenegrene.com tolle Inspirationen und eine Menge DIY.

 

bildschirmfoto-2017-01-08-um-10-38-42

 

Für mich einer meiner aktuellen Lieblingsläden! Vor allem weil sie ein ständig wechselndes Sortiment haben und einige Dinge nur begrenzt erhältlich sind. Das erklärt vielleicht auch meine regelmäßigen Besuche 😉 So aber damit du auch weißt wovon ich hier eigentlich spreche, findest du hier eine Auswahl meiner bisherigen Errungenschaften von Søstrene Grene.

 

bildschirmfoto-2017-01-08-um-10-48-47

No Comments

Post a Comment