wohn.glück - interior design hamburg | Tschüss Januar!
Hej, schön, dass du bei wohn.glück gelandet bist. Ich bin Sarah und freue mich, dass du mich bei meiner ständigen Suche nach neuem Interior und meinem Hamburger Leben begleitest. Mich hat es vor 6 Jahren in die wunderschöne Stadt Hamburg verschlagen. Ich liebe es hier über Flohmärkte zu schlendern, Tage am Elbstrand zu verbringen und mit Freunden Hamburg immer wieder aufs Neue zu entdecken. Wenn ich in einem Laden mit schönen Möbeln oder Dekorartikeln stehe, muss ich mich zurückhalten um nicht alles Zuhause um dekorieren zu wollen. Und ich kann dir eins sagen: in Hamburg gibt es viele solcher Läden. Deswegen musste meine Wohnung schon einiges über sich ergehen lassen, wobei sich der Mix aus skandinavischem Stil und alten Fundstücken treu geblieben ist. Ich wollte einen Blog schaffen auf dem ich meine Leidenschaft für Interior und Hamburg verbinden kann und deswegen kam mir die Idee zu wohn.glück. Mit Ecken und Kanten, aber dafür mit einer großen Portion Leidenschaft.
Wohnglück, wohn.glück, WOHNGLÜCK, WOHN.GLÜCK, wohnglueck, wohn.glueck, hamburg, Hamburg, HAMBURG, Design, design, interior, INTERIOR, skandinavisch, scandinavian, living, home, leben, Leben, Möbel, Deko, Dekoration, Decoration, style, Stil, stilvoll, Stadt, City, HH, Germany, Danish, Swedish, stories, Home, HOME, Sarah, Ramroth, Sarah Ramroth, Einrichtung, Umgestalten, DIY, Do it yourself, do, it, yourself, hej, living, blog, Geschichten, Menschen, People, Restaurants, travel, reisen, Reisen, Tips, instagram, facebook, pinterest, Bloggerin, WOHNGLUECK, einrichten, Gestalten, umgestalten, Gestaltung, besonders, schön, gemütlich, stylish, fancy, awesome, beautiful, Möbel, furniture, hashtag, social media, social, Hansestadt, Hafen, interiorblogger, interiordecor, germaninteriorblogger, details, Detail, Wohnung, Zuhause, Interiorstyling, wohnen, Küche, kitchen, bedroom, room, extra, Skandinavien, clean, Minimalismus, minimal, Raumgestaltung, Raum, house, kreativ, creative, Kreativität, creativity,
605
post-template-default,single,single-post,postid-605,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.1,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Tschüss Januar!

Hej,

 

Tschüüsss Januar! Es war schön mit dir, aber jetzt kann dann auch der Frühling kommen. Also sofort, bitte! Naja wobei ein wenig Revue passieren lassen schadet ja nie, deswegen habe ich dir nochmal meine schönsten Instagrambilder aus dem Januar zusammengefasst. Und jetzt heißt es: Hej Februar, schön dass du da bist!

 

img_8124

 

Ich hab eine große Schwäche für Bilder! Allerdings mussten einige Bilderwände bei mir in der Wohnung weichen und diese hier ist aktuell die Einzige, die überlebt hat (mal schauen wie lange…).

img_8176

 

Nach einem Blogbeitrag indem ich nach neuen Kommoden für meine Pflanzen geschaut habe, ist dieses weiße Ikea Regal bei mir eingezogen und dabei hab ich noch einen richtigen Schnapper gemacht: ich hab es für nur 50€ bei Ebay Kleinanzeigen erstanden!

img_8367

 

img_8527

 

Innerhalb von 1 Monat hab ich die 1.000 Follower bei Instagram bekommen. Wirklich verrückt und einfach so aufregend!

img_8008

 

img_8539

 

Ich hab mich riesig gefreut als ich diese Lampe für 14.99€ bei Clas Ohlson gefunden habe. Da hat die alte Ikea Lampe einen ordentlichen Tritt bekommen hihi. Oh und nicht zu vergessen: der Frühling ist zumindest schon mal ansatzweise in Form von Tulpen vorzufinden.

img_8752

 

Ich hatte mir für diesen Monat vorgenommen meinen Flur umzugestalten und habe mich im Zuge dessen von einigen alten Möbeln getrennt und meine Tipps zum Ausmisten zusammengestellt. Wie der Flur im Endeffekt geworden ist, erfährst du dann im Februar.

img_8767

 

Am vergangenen Wochenende waren 2 Freundinnen bei mir zu Besuch und die mussten mal wieder das Sarah-zeigt-Ihre-Lieblingsläden-Ritual über sich ergehen lassen. Welcher Laden durfte natürlich nicht fehlen? Na klar- Lys Vintage (ich würde am liebsten einfach direkt dort einziehen!).

img_8800

 

img_8744

No Comments

Post a Comment