wohn.glück - interior design hamburg | Weihnachten ist alles drin! #soFEIERich
Hej, schön, dass du bei wohn.glück gelandet bist. Ich bin Sarah und freue mich, dass du mich bei meiner ständigen Suche nach neuem Interior und meinem Hamburger Leben begleitest. Mich hat es vor 6 Jahren in die wunderschöne Stadt Hamburg verschlagen. Ich liebe es hier über Flohmärkte zu schlendern, Tage am Elbstrand zu verbringen und mit Freunden Hamburg immer wieder aufs Neue zu entdecken. Wenn ich in einem Laden mit schönen Möbeln oder Dekorartikeln stehe, muss ich mich zurückhalten um nicht alles Zuhause um dekorieren zu wollen. Und ich kann dir eins sagen: in Hamburg gibt es viele solcher Läden. Deswegen musste meine Wohnung schon einiges über sich ergehen lassen, wobei sich der Mix aus skandinavischem Stil und alten Fundstücken treu geblieben ist. Ich wollte einen Blog schaffen auf dem ich meine Leidenschaft für Interior und Hamburg verbinden kann und deswegen kam mir die Idee zu wohn.glück. Mit Ecken und Kanten, aber dafür mit einer großen Portion Leidenschaft.
Otto, Ottoliving, Weihnachten, Weihnachtstradition, soFEIERich, Wohnglück, wohn.glück, wohnglueck, wohn.glueck, hamburg, Hamburg, Design, design, interior, skandinavisch, scandinavian, living, home, leben, Leben, Möbel, Deko, Dekoration, stories, Home, Sarah Ramroth, Einrichtung, Umgestalten, DIY, hej, living, blog, Bloggerin, einrichten, Gestalten, umgestalten, Gestaltung, Möbel, furniture, Hansestadt, interiorblogger, interiordecor, germaninteriorblogger, Wohnung, Zuhause, Interiorstyling, wohnen, Skandinavien, Minimalismus
3739
post-template-default,single,single-post,postid-3739,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.1,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Weihnachten ist alles drin! #soFEIERich

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Otto.de und beinhaltet Werbung + Affiliate Links. 

 

Wohndecke »Tebas«, SCHÖNER WOHNEN-KOLLEKTION, mit Streifenmuster // Stölzle Trinkglas, Glas, 6 Teile, »ELEMENTS« // Bloomingville Aufbewahrungsbox // andas Sessel »Farsund« // Zeller Beistelltisch

 

Letzte Woche hat bei mir ein Gefühl eingesetzt, dass wahrscheinlich bei jedem von uns über kurz oder lang eintritt: die Vorfreude auf Weihnachten! Bei mir war es der Moment, als ich für meine Eltern einen Adventskalender gebastelt habe. Eine Tradition, die schon seit Jahren bei uns in der Familie besteht. Nur eine Kleinigkeit hat sich in Bezug darauf geändert: früher ging der Adventskalender irgendwie immer an mich, mittlerweile bin ich allerdings diejenige, die meiner Familie so eine Freude bereitet. Umso spannender fand ich es, als OTTO mich gefragt hat, ob ich bestimmte Weihnachtstraditionen habe. Hmm..gute Frage! Bevor ich dir die verrate, schau doch mal hier nach schönen Weihnachtsinspirationen.

 

Wohndecke »Tebas«, SCHÖNER WOHNEN-KOLLEKTION, mit Streifenmuster // Stölzle Trinkglas, Glas, 6 Teile, »ELEMENTS« // Bloomingville Aufbewahrungsbox // andas Sessel »Farsund« // Zeller Beistelltisch

 

Ich bereite unfassbar gerne meinen Lieblingsmenschen mit Geschenken zu Weihnachten eine Freude. Das liegt unter anderem daran, dass ich es liebe Geschenke zu verpacken, vor allem im weihnachtlichen Look. Weihnachtliche Dekoration, außer in Form von Geschenken sucht man bei mir in meiner Wohnung allerdings vergeblich.  Ich mag es mir die schön geschmückten Läden anzuschauen und wenn es bei Freunden Weihnachtlich dekoriert ist. Ich bin dann allerdings doch immer ganz froh in meine cleane Wohnung zurückzukommen. Das höchste der Gefühle besteht bei mir aus goldener Deko (man möchte ja nicht übertreiben 😉 Meine aktuellen Favoriten findest du übrigens hier. 

 

Stölzle Trinkglas, Glas, 6 Teile, »ELEMENTS«// Bloomingville Aufbewahrungsbox

 

Wenn ich darüber nachdenke, ist es schon witzig, dass ausgerechnet ich bei mir in der Wohnung so clean in Bezug auf Weihnachten bin. Wieso? Nun ja, du musst wissen, dass es bei meiner Familie wiederum komplett anders aussieht! Ab Ende November kramt meine Ma die Weihnachtsdeko raus und verschafft der Wohnung eine weihnachtliche Stimmung. Auf keinen Fall darf der Weihnachtsbaum fehlen, auch wenn er von Jahr zu Jahr immer kleiner wird. Zusätzlich steht jedes Jahr am 24.12. das selbe Essen auf dem Tisch und es wird natürlich (wie in ca. 95% aller Haushalte in Deutschland) „Kevin allein in New York“ geschaut. Oh und nicht zu vergessen sind die Geschenke! Dieses Jahr stehen zum Beispiel diese auf meiner Wunschliste. Und wehe all das findet nicht so statt! Es gab mal eine Zeit, da hat meine Familie überlegt Weihnachten nicht mehr so besonders zu feiern. Du kannst dir sicherlich vorstellen, dass ich da etwas auf die Barrikaden gegangen bin. Mit Erfolg- der Gedanke wurde direkt wieder über Bord geworfen 😉

 

Wohndecke »Tebas«, SCHÖNER WOHNEN-KOLLEKTION, mit Streifenmuster // Stölzle Trinkglas, Glas, 6 Teile, »ELEMENTS« // Bloomingville Aufbewahrungsbox

 

Es gibt doch schließlich nichts besseres, als am 25.12. bei den Eltern dick eingekuschelt auf der Couch zu liegen und ein Buch zu lesen. Bei uns steht dann meist ein riesengroßer Süßigkeitenteller auf dem Tisch, im Hintergrund läuft „Last Christmas“ von Wham im Radio und mein Pa regt sich immer wieder aufs Neue darüber auf, dass sie den Song jetzt jawohl nicht mehr spielen brauchen.

 

Wohndecke »Tebas«, SCHÖNER WOHNEN-KOLLEKTION, mit Streifenmuster // Stölzle Trinkglas, Glas, 6 Teile, »ELEMENTS« // Bloomingville Aufbewahrungsbox // andas Sessel »Farsund« // Zeller Beistelltisch

Und auch wenn es bis Weihnachten noch etwas hin ist, freue ich mich gerade schon wieder sehr auf die Tage bei meinen Eltern. Wenn ich darüber nachdenke, ist Weihnachten für mich keine besondere Deko, sondern ein Gefühl. Und genau dieses Gefühl bekomme ich auch schon vor Weihnachten, wenn ich bei mir in der Wohnung dick eingekuschelt auf dem Sessel sitze, lese und neben mir eine Dose mit selbstgebackenen Vanillekipferln steht, die meine Ma mir jedes Jahr im Dezember zuschickt.  Da sind sie doch wieder die Traditionen! Dieser Moment fühlt sich dann fast so an, als würde ich während der Weihnachtsfeiertage bei meinen Eltern auf der Couch liegen. I like! Was lässt sich somit festhalten? Weihnachten ist alles drin, egal ob man lieber minimalistisch oder opulent feiert.

 

Wohndecke »Tebas«, SCHÖNER WOHNEN-KOLLEKTION, mit Streifenmuster // Stölzle Trinkglas, Glas, 6 Teile, »ELEMENTS« // Bloomingville Aufbewahrungsbox

1 Comment

Post a Comment