wohn.glück - interior design hamburg | wohn.glück meets Ruby Lilly #kooperation
Hej, schön, dass du bei wohn.glück gelandet bist. Ich bin Sarah und freue mich, dass du mich bei meiner ständigen Suche nach neuem Interior und meinem Hamburger Leben begleitest. Mich hat es vor 6 Jahren in die wunderschöne Stadt Hamburg verschlagen. Ich liebe es hier über Flohmärkte zu schlendern, Tage am Elbstrand zu verbringen und mit Freunden Hamburg immer wieder aufs Neue zu entdecken. Wenn ich in einem Laden mit schönen Möbeln oder Dekorartikeln stehe, muss ich mich zurückhalten um nicht alles Zuhause um dekorieren zu wollen. Und ich kann dir eins sagen: in Hamburg gibt es viele solcher Läden. Deswegen musste meine Wohnung schon einiges über sich ergehen lassen, wobei sich der Mix aus skandinavischem Stil und alten Fundstücken treu geblieben ist. Ich wollte einen Blog schaffen auf dem ich meine Leidenschaft für Interior und Hamburg verbinden kann und deswegen kam mir die Idee zu wohn.glück. Mit Ecken und Kanten, aber dafür mit einer großen Portion Leidenschaft.
Ruby Lilly, München, Hotel, Ruby Hotel
1936
post-template-default,single,single-post,postid-1936,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.1,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

wohn.glück meets Ruby Lilly #kooperation

Hej,

 

vielleicht konntest du schon feststellen, dass ich ein Gewohnheitsmensch bin bzw. sobald ich etwas gefunden habe was ich gerne mag, immer wieder dahin gehe. Das beinhaltet sowohl Essen als auch Restaurants. Oder aber jetzt auch Hotels! Vielleicht erinnerst du dich noch daran, dass ich für ein Westwing Event in München war und wir in ein Hotel namens Ruby Lilly eingebucht wurden und ich damals schon vollkommen begeistert war. Vor kurzem stand die Preisverleihung vom Best of Interior Award an und was hat sich klein Sarah überlegt? Anstatt nur für eine Nacht nach München zu kommen, kann man ja mal ein Wochenende daraus machen. Ich hab gehört München soll ganz schön sein, haha kleiner Scherz! Ich muss mich hier jetzt outen als eigentlich nicht größter München Fan, dum di dum. ABER: ich habe meine Meinung nach dem Wochenende geändert! Denn you`re damn right- ich hab mit einer Freundin zusammen das ganze Wochenende in München verbracht und wir haben uns erneut ins Ruby Lilly Hotel eingebucht!

 

 

Und was soll ich sagen? Auch beim zweiten Mal hat mich dieses Hotel wieder vollkommen verzaubert! Alleine schon der Eingangsbereich hat mir erneut kurz den Atem verschlagen. Neben schwarzen Wänden, einer goldfarbenen Theke und einem Mix aus Vintagestühlen ist mir vor allem eins aufgefallen: die Münchner haben Humor! Woran ich das erkannt habe? Im Frühstücksbereich hängt das Wort „Schickeria“ in riesiger Leuchtschrift. I like!

 

 

 

 

 

„Hey Sunshine, Hey Rockstar“ – mit diesen Worten wurden wir auf dem Hotelzimmer begrüßt. Und abgesehen von einem kleinen Begrüßungstext gab es zusätzlich eine Tüte mit kleinen Leckereien. Manchmal sind es ja wirklich die kleinen Dinge, die einem ein Lächelns ins Gesicht zaubern!

 

 

Komm ich aber lieber zu dem phänomenalen Ausblick, den man von den meisten der Zimmer hat! Denn halt dich fest: mit Blick über die City kann man sich auf die Bank vor dem Fenster lümmeln und die Gedanken schweifen lassen! Und ich glaube ich muss nicht erwähnen wie wunderschön es ist mit diesem Blick morgens aufzuwachen!

 

 

 

Oh und by the way: da du ja weißt, dass ich ein großer Fan vom Minimalismus bin und genau deshalb hat mich die Gestaltung des Zimmers sehr angesprochen! Aber schau selbst:

 

 

 

 

Jetzt komm ich aber nochmal eben zurück zu der phänomenalen Aussicht! Ich muss ja ehrlich gestehen, dass ich mich in München nicht sonderlich gut auskenne! Umso besser war es, dass das Hotel am Stiglmaierplatz so zentral gelegen ist. Direkt gegenüber liegt der Löwenbräukeller und die Maxvorstadt ist auch um`s Eck. Wir konnten ziemlich viel Fußläufig erreichen und selbst wenn die Füße mal nicht mehr konnten, hat man direkt eine Bahnstation um`s Eck! Ach ja und Parkmöglichkeiten gibt es im Hotel auch! Was will man mehr?

 

 

Bist du auch so ein Frühstücksliebhaber wie ich? Dann würde dir das Frühstück im Ruby Lilly Hotel sicherlich genauso gut gefallen wie mir! Es wird ja häufig gerne mal gesagt „das Auge isst mit!“ – in diesem Fall wird das Auge sehr satt! Denn neben dem tollen Ambiente, ist der Frühstücksbereich sehr hip! Egal ob Vegan, Vegetarisch oder Allesfresser wie ich, werden hier fündig und satt!

 

 

 

 

Und wer sich nach dem Frühstück nur noch kugeln kann, hat die Möglichkeit sich im 1. Stock in die Bibliothek zu chillen. Dort liegen tolle Bildbände und Bücher aus! Leider hatten wir dafür nicht mehr so viel Zeit, da für uns schon die Heimreise zurück nach Hamburg anstand.

 

 

 

Ich Gewohnheitsmensch weiß jetzt schon mit sehr hoher Sicherheit, dass es auch bei meinem nächsten Besuch in München wieder in das Ruby Lilly Hotel geht. Ohhh oder noch besser! In Wien gibt es 3 weitere Hotels von Ruby und Wien steht eh schon seit längerem auf meiner Reiseliste ganz weit oben. Vielleicht zum Weihnachtsshopping?

 

Alle wichtigen Infos bekommst du auch noch mal hier im Überblick https://www.ruby-hotels.com

Ruby Lilly Hotel & Bar, Dachauer Str. 37, 80335 München

 

 

No Comments

Post a Comment