wohn.glück - interior design hamburg | wohn.glück testet Libratone »ONE Style« #kooperation
Hej, schön, dass du bei wohn.glück gelandet bist. Ich bin Sarah und freue mich, dass du mich bei meiner ständigen Suche nach neuem Interior und meinem Hamburger Leben begleitest. Mich hat es vor 6 Jahren in die wunderschöne Stadt Hamburg verschlagen. Ich liebe es hier über Flohmärkte zu schlendern, Tage am Elbstrand zu verbringen und mit Freunden Hamburg immer wieder aufs Neue zu entdecken. Wenn ich in einem Laden mit schönen Möbeln oder Dekorartikeln stehe, muss ich mich zurückhalten um nicht alles Zuhause um dekorieren zu wollen. Und ich kann dir eins sagen: in Hamburg gibt es viele solcher Läden. Deswegen musste meine Wohnung schon einiges über sich ergehen lassen, wobei sich der Mix aus skandinavischem Stil und alten Fundstücken treu geblieben ist. Ich wollte einen Blog schaffen auf dem ich meine Leidenschaft für Interior und Hamburg verbinden kann und deswegen kam mir die Idee zu wohn.glück. Mit Ecken und Kanten, aber dafür mit einer großen Portion Leidenschaft.
Lautsprecher, Libratone One, Libratone, Otto, Roombeez, wohn.glück, Wohnglück, Wohn.glück
1651
post-template-default,single,single-post,postid-1651,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.1,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

wohn.glück testet Libratone »ONE Style« #kooperation

Hej,

 

es ist an der Zeit dir etwas zu offenbaren! Oh oh…Ich muss dir nämlich gestehen, dass es etwas gibt wovon auch ich nicht so viel Ahnung habe (ja sowas gibt es tatsächlich auch haha). Leider bin ich meist etwas lost wenn es um Technik geht. Also Heimwerken etc. ist ja genau mein Ding, aber sobald es um Technik geht, finde ich die Vögel draußen vorm Fenster meist wesentlich spannender dum di dum. Kennst du die Leute, die immer eine Playlist auf dem Handy haben, die total genial ist und man so viele Lieder toll findet, dass man nur mit Shazam am Gange ist um sich die bloß alle merken zu können? Ich bin in dem Part leider die Person mit Shazam und nicht die mit der geilen Playlist, maunz… Umso genialer fand ich es, dass Roombeez mich gefragt hat, ob ich mit 4 anderen Bloggern einen Libratone testen möchte. Mein erster Gedanke war „Libra..what?“ Klein Blondie hatte mal wieder gar keine Ahnung was sich genau dahinter verbirgt, aber Otto sei Dank und ich war auch wieder mit im Boot. Ach so- damit du auch wieder mit im Boot sitzt hier die Auflösung: bei der Libratone handelt es sich um einen Lautsprecher mit Bluetooth Funktion, der auch noch Wetterfest ist! Baam, da bin ich aber sowas von am Start!

 

 

Da ich an sich ja eher farblich neutral in meiner Wohnung unterwegs bin, dachte ich mir ich bin bei der Farbauswahl für den Libratone »ONE Style« mal völlig verrückt und nehme knallrot! Die Farbe feier`ich ja ziemlich ab und wovon ich noch von Anfang an begeistert war ist die Cleanheit von dem Lautsprecher. Aber das war ja klar- schließlich ist Libratone ein dänisches Unternehmen! Und auch hierbei haben sie mal wieder einen rausgehauen: puristisches Design, eine matte Oberfläche, sowie eine Schlaufe, die das Tragen easy macht. Wobei ich sagen muss, dass mich das Design ohne viel Schnick-Schnack schon direkt abgeholt hat.

 

 

So, aber schön aussehen können ja viele, mir hat sich als nächstes die Frage gestellt was das gute Stück denn so drauf hat und vorallem, ob es mich dazu bringen kann sowohl unterwegs als auch Zuhause wieder mehr Musik zu hören bzw. auch irgendwann diejenige mit der coolen Playlist zu sein! Und da muss ich sagen, hat der Libratone »ONE Style« schon einiges zu bieten: wie schon bereits erwähnt ist es Wetterfest was in Hamburg ja grundsätzlich nicht verkehrt ist und on top gibt es noch einen 360Grad Sound damit auch wirklich alle von meiner Playlist mitbekommen hihi. Oh und 12 Stunden Akku-Power sind natürlich auch nicht ohne! Aber ich möchte in diesem Zusammenhang für all die Mädels unter uns nicht den kleinen Vogel auf der Vorderseite vergessen mit dem man die Lautstärke regulieren kann (und ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass man ihn sehr laut aufdrehen kann, whoopsie).

 

 

So aber jetzt mal Schluss hier mit all den Fakten: kommen wir doch lieber dazu, wie der Liratone »ONE Style« sich so gemacht hat! Um die Schönheit zu testen hab ich mir den Junggesellenabschied einer Freundin am letzten Wochenende ausgesucht, somit konnte ich nämlich alle Funktionen bestens testen: es hat ganz Hamburg-like geregnet, wir waren 8 Mädels, die beim sabbeln eine ordentliche Lautstärke zu Stande gebracht haben, wir waren länger als 12 Stunden unterwegs und ich hatte nur meinen Rucksack dabei! So und jetzt fragst du dich wie mein Fazit wohl ausfällt, was? Tja, was soll ich dir sagen: mich hat die Libratone »ONE Style« wirklich in allen Bereichen überzeugt! Der Klang war echt der Wahnsinn, ich hab den ganzen Tag nicht gemerkt, dass ich ihn im Rucksack dabei hatte und bei den anderen Mädels kam der Lautsprecher auch sehr gut an! Was ein weiterer Pluspunkt übrigens ist: man kann sich mit jedem Libratone Lautsprecher verbinden und sogar zwei Smartphones miteinander connecten und dann abwechselnd die Playlists abspielen, na wenn das nichts feines ist! Oh und nicht zu vergessen: was ich für Zuhause auch noch genial finde ist, dass man über die Freisprechfunktion Telefongespräche führen kann. I like!

 

 

Besonders stolz hat mich aber auch gemacht, dass die Mädels mit gefragt haben was das für eine Playlist ist. Tschakaaa! Und ich merke auch, dass ich Zuhause wieder mehr Musik höre, da es auch möglich ist sich mit Web-Radiostationen aus aller Welt zu connecten und ich als ehemalige Münsteranerin muss mich ja hiermit als 1Live Hörerin outen. Ein bißchen Heimatgefühle sind doch nie verkehrt!

 

 

So, jetzt aber mal abgesehen von mir- hier könnt ihr noch nach lesen wie die anderen 4 Blogger diese lovely Libratone in Szene gesetzt haben, während ich grad schon nach neuen Songs suche.

 

 

 

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Roombeez und Libratone. 
No Comments

Post a Comment