Dienstagslieblinge KW03.19

Ähm..läuft ja richtig gut mit meinen Dienstagslieblingen in 2019. Das nenne ich ja wirklich mal einen phänomenalen Start! Da hab ich kleiner Trottel es zwei Wochen lang ehrlich gesagt einfach verschwitzt. Na gut bzw. das stimmt so auch nicht ganz. Ich muss nämlich gestehen, dass ich es die ganze Zeit auf den Zettel hatte, dass ich meine Dienstagslieblinge noch schreiben möchte, allerdings waren die Wochen bei mir so unfassbar vollgepackt, dass ich schlichtweg einfach keine Zeit gefunden habe. Autsch! So wollte ich eigentlich nicht ins neue Jahr starten. Aber gerade zum Anfang des Jahres habe ich häufig das Gefühl, dass die Zeit nur so dahin rast. Geht es dir zufällig auch so? Okay um ganz ehrlich zu sein, ist das ja gar nicht so verkehrt. Dieses Grau-in-Grau im Januar ist auch nicht ganz so sexy, als dass man es vermissen würde. Zeit, du kannst also gerne im Januar und Februar etwas schneller vorbeigehen.

 

 

Eine gute Variante um dem tristen Januar Alltag in den Hintern zu treten, wäre übrigens, sich schöne Blumen in die Wohnung zu stellen. Also bzw. wenn man wüsste, was für Blumen denn gerade up to date sind oder besser gesagt: welche man (in dem Fall ich) eigentlich schön findet. Ich bin im Januar immer dezent überfordert mit der Blumenwahl. Irgendwie finde ich nichts wirklich schön und spaziere meist ohne Blümchen unterm Arm aus diversen Blumenläden. Auf Instagram habe ich letzte Woche mal in die Runde gefragt, was für Blumen meine Follower aktuell bei sich auf dem Tisch stehen haben und die meist genannte Antwort war: Tulpen! Puh, also ich glaube mir ist es dafür aktuell noch etwas zu früh. Sonst hab ich bis Mai ja nichts anderes als Tulpen bei mir auf dem Tisch stehen 😉 Es bleibt also spannend…

 

 

Oh übrigens: nach meiner Streichaktion vor ein paar Wochen in meiner Küche wurde ich sehr häufig gefragt, was ich eigentlich für einen Fußboden bei mir in der Küche liegen habe. Ich möchte in diesem Zusammenhang eben kurz festhalten: in den vergangenen 1 1/2 Jahren, in denen ich jetzt ca. in der Wohnung lebe, hat sich noch nie jemand für meinen Küchenfußboden interessiert. Was in dem Kontext bedeutet: es war die beste Entscheidung die Wände zu streichen, da der Boden jetzt dadurch seinen großen Auftritt bekommen hat. Da klopf ich mir doch einfach mal selbst auf die Schulter, ich kleiner Fuchs. Ach so, der Boden ist übrigens einfach ein schwarzer PVC Boden. Glaube ich zumindest. Der war nämlich schon vor mir da.

 

 

Vielleicht hast du mitbekommen, dass ich letztes Wochenende bei meinen Eltern war, da mein Pa Geburtstag hatte. Dem habe ich als nette Tochter, wie ich nun einmal bin (abgesehen von den üblichen Eskapaden in der Teenagerzeit) zum großen Tag einen Blumenstrauß geschickt. Dieser wurde netterweise von DHL um 7Uhr in der Früh ausgeliefert. Du kannst dir sicherlich die Freude meiner Eltern vorstellen. Na gut, um ehrlich zu sein, hat die Freude überwogen. Das war aber eigentlich gar nicht das, was ich dir erzählen wollte. Eigentlich wollte ich dir nämlich von meinem Wellness-Tag mit meiner Ma erzählen. Wir waren in der Therme in Bad Bentheim und haben es uns richtig gut gehen lassen. Was man halt so macht, wenn der Vater Geburtstag hat 😉

 

So, ich hab jetzt gerade aber auch leider gar nicht mehr viel Zeit, da ich mich diese Woche in Berlin auf der Fashion Week befinde bzw. genauer gesagt auf der Modemesse ‚Premium‘. Gefühlt wandert die ganze Interiorwelt in dieser Woche nach Köln zur Möbelmesse IMM, nur ich habe jobbedingt leider nie die Möglichkeit dazu 🙁 Ich muss gestehen, dass mich das schon etwas nervt, aber so what! Ich werde das Spektakel bei so vielen tollen Interiorbloggern verfolgen können, dass es sich so anfühlen wird, als wäre ich selbst dabei. Okay ganz ehrlich: ich bin neidisch hoch zehn und werde die Woche über wahrscheinlich Instagram ignorieren. Haha kleiner Scherz…oder? 😉

 

0 Kommentare zu “Dienstagslieblinge KW03.19

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.